tizian

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungti-zi-an
HerkunftItalienisch
Wortbildung mit ›tizian‹ als Erstglied: ↗tizianblond · ↗tizianrot
eWDG, 1976

Bedeutung

tizianblond, tizianrot
Beispiel:
die Haare tizian färben

Verwendungsbeispiele für ›tizian‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um 15 Uhr hole ich Tizian ab, gehe mit ihm auf den Spielplatz.
Bild, 29.04.2005
Mindestens 99 Jahre werde er alt werden, versichert Francisco de Goya - wie Tizian.
Die Welt, 27.10.2000
Schon Tintoretto sagte Auftraggebern, er male einen Tizian schneller und billiger als Tizian selbst - und bekam die Aufträge.
Der Tagesspiegel, 19.10.2001
Stärker als bei anderen, etwa Tizian oder später Velasquez, ist ja bei Raffael Studie und Ausführung untrennbar mit dem künstlerischen Schaffensweg verbunden.
Die Welt, 25.10.2004
Es ist schon Abend, der Friseur ist telephonisch verständigt und wartet schon: die Haare müssen herunter, und der Rest wird gefärbt, tizian.
Walser, Martin: Ehen in Philippsburg, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1997 [1957], S. 153
Zitationshilfe
„tizian“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/tizian>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tivoli
Tituskopf
Titus
Titulus
titulo pleno
tizianblond
tizianrot
tja
Tjäle
Tjalk