Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

tja

Grammatik Interjektion
Aussprache 
eWDG

Bedeutung

Äußerung des Nachdenkens, der Resignation
Beispiele:
tja, so ist das eben
tja, da kann man nichts machen
Tja … die Frau Mama dürfte wohl mit einer gelinden Geldstrafe davonkommen [ NablOrtliebsche Frauen316]

Thesaurus

Synonymgruppe
ach ja ... · naja ... · nun ja ... · tja ...
Assoziationen
  • (ach) tatsächlich? · ist das wahr?  ●  (nein) wirklich?  ironisch · (ja) allerhand  ugs., ironisierend · (jetzt) mach keine Sachen!  ugs., ironisch · ach kuck!  ugs., ironisierend · ach was!  ugs., ironisch · du ahnst es nicht!  ugs. · du meine Güte!  ugs., veraltend · echt jetzt?  ugs. · nein sowas!  ugs. · sag bloß!  ugs., ironisierend · soso  ugs. · sowas aber auch!  ugs., ironisierend · stell dir vor!  ugs. · was Sie nicht sagen!  ugs., ironisierend · was du nicht sagst!  ugs., ironisierend
  • (...) aber bitte! · warum auch nicht · wenn Sie (unbedingt) darauf bestehen · wenn Sie meinen · wenn du (unbedingt) meinst ... · wie auch immer ...  ●  (das ist) deine Entscheidung!  ugs. · Gott ja  ugs. · ach wirklich?  ugs. · das musst du selbst wissen  ugs. · na dann ...  ugs. · na denn ...  ugs. · wenn du das sagst ...  ugs.
  • meinethalben · wenn es denn sein muss · wie Sie meinen · wie du meinst · wie du willst  ●  meinetwegen (halbherzig zustimmend)  Hauptform · (es) soll mir recht sein  ugs. · geht (schon) in Ordnung  ugs. · in Gottes Namen  ugs. · ist (schon) in Ordnung  ugs. · mir soll's recht sein  ugs. · na schön  ugs. · nur  ugs. · ruhig  ugs. · schon okay  ugs. · soll er (ruhig) machen ...  ugs. · soll er doch ...  ugs. · soll sie doch ...  ugs. · von mir aus  ugs. · wenn Sie meinen ...  ugs. · wenn du meinst ...  ugs. · wer's braucht ...  ugs.
  • (und) selbst wenn...! · ist doch egal · und wenn schon!  ●  so what?  engl., Jargon · (na) wennschon!  ugs. · Und?  ugs. · ab dafür!  ugs., regional · ja na und?  ugs. · ja und?  ugs. · na und?  ugs. · na wenn schon!  ugs. · und weiter?  ugs. · und wenn schon  ugs. · was soll's!  ugs., Hauptform · wen kümmert's!  ugs.

Verwendungsbeispiele für ›tja‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gefallen hat mir das Buch damals, tja, „irgendwie", bin ich versucht zu sagen, aber ich war natürlich zu jung. [Die Zeit, 06.01.1989, Nr. 02]
Zitationshilfe
„tja“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/tja>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
tizianrot
tizianblond
tizian
titulo pleno
titulieren
tkm
toasten
toben
tobsüchtig
tod-