tollwütig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungtoll-wü-tig
WortzerlegungTollwut-ig
eWDG, 1976

Bedeutung

an Tollwut erkrankt
Beispiele:
ein tollwütiger Fuchs, Hund, Dachs
eine tollwütige Katze
er ist von einem tollwütigen Hund gebissen worden

Typische Verbindungen zu ›tollwütig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›tollwütig‹.

Verwendungsbeispiele für ›tollwütig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zeit, endlich Schluß zu machen, auch wenn gerade kein tollwütiger Hund in der Nähe ist.
Die Zeit, 24.05.1996, Nr. 22
Aber nach seiner Kenntnis von tollwütigen Hunden sind die nicht so.
Feuchtwanger, Lion: Die Geschwister Oppermann, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1933], S. 332
Er starb durch eigene Hand in dem Wahn, von einem tollwütigen Hund gebissen worden zu sein.
Orel, Alfred: Raimund. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1962], S. 39896
Man muß tollwütigen Hunden eine feine Stahldrahtschlinge um den Hals tun und sie aufhängen.
Späth, Gerold: Commedia, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1980 [1980], S. 139
Supermodel Naomi Campbell (30) keift vor Zorn wie eine tollwütige Wildkatze.
Bild, 12.09.2000
Zitationshilfe
„tollwütig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/tollw%C3%BCtig>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tollwut
Tollpatschigkeit
tollpatschig
Tollpatsch
Tollkühnheit
Tollwutverdacht
tollwutverdächtig
Tollwutvirus
Tolpatsch
tolpatschig