tonnenschwer

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungton-nen-schwer (computergeneriert)
WortzerlegungTonneschwer
eWDG, 1976

Bedeutung

mit einem Gewicht von einer Tonne, von mehreren Tonnen

Typische Verbindungen zu ›tonnenschwer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aluminiumzylinder Auffangzylinder Betonblock Betonklotz Betonplatte Betonteil Brückenteil Deckenplatte Dickhäuter Equipment Erdemaß Felsbrocken Findling Gefährt Gesteinsbrocken Granitblock Koloß Marmorblock Papierrolle Quader Schneelast Schneemaß Stahlkoloss Stahlplatte Stahlträger Steinblock Steinquader Truck Ungetüm Walze

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›tonnenschwer‹.

Verwendungsbeispiele für ›tonnenschwer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei ist allerdings nicht die tonnenschwere Last des Seils berücksichtigt.
Die Zeit, 29.08.2011, Nr. 35
Zwischen den tonnenschweren Brocken ragt ein riesiger Baum in die Höhe.
Der Tagesspiegel, 23.03.2002
Der Boden unter ihren Füßen zitterte vom rhythmischen dröhnenden Niederfallen der tonnenschweren Schmiedehämmer.
Wolf, Christa: Der geteilte Himmel, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verl. 1963, S. 211
Die Entwicklung räuberischer kleiner Landtiere zu tonnenschweren Wasserbewohnern vollzog sich in fünf Anpassungsschritten.
P. M.: Peter Moosleitners interessantes Magazin, 1993, Nr. 10
In der konventionellen Fangtechnik werden die Fische durch tonnenschwere Netze aufgescheucht, die über den Meeresboden geschleift werden und diesen mit seinen Biotopen nachhaltig zerstören.
o. A. [cu]: Elektrofischerei. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1982]
Zitationshilfe
„tonnenschwer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/tonnenschwer>, abgerufen am 20.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tonnenpech
Tonnenleger
Tonnenlast
Tonnenkilometer
Tonnenideologie
tonnenweise
tonnlägig
Tonografie
Tonographie
Tonometer