torreich

Worttrennungtor-reich (computergeneriert)
WortzerlegungTor1-reich
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Ballspiel durch viele erzielte Tore gekennzeichnet

Typische Verbindungen
computergeneriert

Begegnung Duell Finale Partie Spiel Unentschieden attraktiv bislang

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›torreich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach einer torreichen letzten halben Stunde trennten sich die beiden ehrgeizigen Teams mit einem Unentschieden (4:4).
Süddeutsche Zeitung, 06.07.1998
Im torreichsten Spiel des Turniers unterlagen sie der jugoslawischen Auswahl mit 40:42 nach Verlängerung.
Die Welt, 18.12.2001
So hielten beide Serien, nur gedient war keinem der beiden Teams mit dem torreichen Unentschieden.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.1997
Und noch ein anderer Fußballstar verzauberte in einer torreichen Champions-League-Nacht seine Fans.
Die Zeit, 24.10.2013 (online)
Sie gingen in die Hockey-Geschichte ein und feiern das torreichste Finale (6:5 gegen UHC).
Bild, 09.06.2004
Zitationshilfe
„torreich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/torreich>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Torraumlinie
Torraum
Torraub
Torr
torquieren
torreif
Torrente
torrentikol
Torrichter
Torsäule