Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

totgeboren

Alternative Schreibung tot geboren
Grammatik Adjektiv
Worttrennung tot-ge-bo-ren ● tot ge-bo-ren (computergeneriert)
Wortzerlegung tot geboren
Rechtschreibregel § 36 (2.1)
eWDG

Bedeutung

tot zur Welt gekommen
Beispiel:
ein totgeborenes Kind
übertragen
Beispiel:
ein totgeborenes Kind (= von Anfang an zum Scheitern verurteiltes Unternehmen)

Typische Verbindungen zu ›totgeboren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›totgeboren‹.

Zitationshilfe
„totgeboren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/totgeboren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
totfressen
totfallen
totfahren
totes Gleis
toter Winkel
totgeglaubt
totgehen
totgesagt
tothetzen
tothungern