trägerlos

GrammatikAdjektiv
Worttrennungträ-ger-los
WortzerlegungTräger-los
eWDG, 1976

Bedeutung

ohne Träger, Achselband
Beispiel:
ein trägerloses Abendkleid

Thesaurus

Synonymgruppe
schulterfrei · trägerlos

Typische Verbindungen zu ›trägerlos‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›trägerlos‹.

Verwendungsbeispiele für ›trägerlos‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie nestelt viel mehr an ihrem trägerlosen Oberteil herum als an den Sätzen ihres Autors.
Die Zeit, 18.04.1980, Nr. 17
Zu diesem Treffen aber hat sie sich ein trägerloses Sommerkleid selbst geschneidert.
Die Zeit, 04.06.1953, Nr. 23
Als er mit seiner Tochter Jenna tanzte und sie tollpatschig drehte, verrutschte ihr trägerloses Kleid so sehr, dass sie ihn wütend ansah und einfach wegging.
Der Tagesspiegel, 21.01.2001
Es ist trägerlos, betont schlicht gehalten und bringt ihre grazile Figur besonders gut zur Geltung.
Horster, Hans-Ulrich [d.i. Rhein, Eduard]: Ein Herz spielt falsch, Köln: Lingen 1991 [1950], S. 403
Vielmehr steht es Hosenträgerinnen frei, ihre Beinkleider an Hosenträgern zu befestigen und dazu ein trägerloses Top zu tragen.
Die Welt, 08.06.1999
Zitationshilfe
„trägerlos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/tr%C3%A4gerlos>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trägerin
Trägergruppe
Trägergesellschaft
Trägerfrequenz
Trägerflugzeug
Trägermaterial
Trägerorganisation
Trägerrakete
Trägerrock
Trägerschaft