Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

transeuropäisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung trans-eu-ro-pä-isch

Typische Verbindungen zu ›transeuropäisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›transeuropäisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›transeuropäisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wohl aber müsse der Ausbau transeuropäischer Netze zügig umgesetzt werden. [Süddeutsche Zeitung, 07.06.1996]
Wir müssen den Sowjets Mut machen, ihre Zukunft in einer transeuropäischen Kooperation zu sehen. [Die Zeit, 16.03.1990, Nr. 12]
Von den 1994 beschlossenen 14 transeuropäischen Projekten seien erst drei realisiert. [Süddeutsche Zeitung, 24.04.2003]
Im vergangenen Jahr ging es um ein öffentlich finanziertes Programm zum Ausbau der transeuropäischen Verkehrsnetze. [Süddeutsche Zeitung, 20.11.1997]
In diesen Zahlen sei der Bau des Transeuropäischen Eisenbahnnetzes (TEN) nicht einmal inbegriffen. [Süddeutsche Zeitung, 02.02.1996]
Zitationshilfe
„transeuropäisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/transeurop%C3%A4isch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
transeunt
transdisziplinär
transdermal
transatlantisch
transalpinisch
transferabel
transferierbar
transferieren
transfinit
transformativ