transient

Worttrennungtran-si-ent (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

die Transiente betreffend, auf ihr beruhend

Thesaurus

Synonymgruppe
(für) eine Weile · (nur) eine Übergangslösung · (nur) für den Übergang · eine Zeit lang · für eine Übergangszeit · keine endgültige Lösung · ↗kurzzeitig · nicht auf Dauer · nicht dauerhaft · nicht für die Ewigkeit (gedacht) · nicht für immer · nicht von Dauer · ↗temporär · zeitlich begrenzt · ↗zeitweilig · zur Überbrückung · ↗übergangsweise  ●  ↗(nur) vorübergehend  ugs. · transient  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Schwertwal

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›transient‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Gegensatz zu den Frames sind alle anderen zur Anzeige benutzten Objekte transient.
C't, 1995, Nr. 5
Es sind jedoch in den letzten Jahren mehr und mehr sogenannte transiente Klimamodellrechnungen dazugekommen.
Süddeutsche Zeitung, 27.11.1997
Vor dieser Perspektive erscheint die Diskussion, ob wir heute schon die prognostizierte Klimaänderung einwandfrei erkennen können, akademisch und transient.
Die Zeit, 01.08.1997, Nr. 32
Auch beim Beutefang selbst machen die transienten Schwertwale nur sparsam von ihrem Biosonar Gebrauch.
Süddeutsche Zeitung, 02.10.1996
Im Gegensatz hierzu müssen Resultatparameter und transiente Parameter stets von der Referenzstufe 1 oder höher sein.
Bauer, Friedrich L. u. Goos, Gerhard: Informatik, Berlin: Springer 1971, S. 89
Zitationshilfe
„transient“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/transient>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Transi
Transhumanz
transhumant
Transgression
transgredieren
Transiente
transigieren
Transistor
Transistorenradio
Transistorgerät