trashig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung tra-shig
Wortzerlegung Trash -ig

Thesaurus

Synonymgruppe
abgeschmackt · geschmacklos · kitschig · schaurig-schön · stillos · stilwidrig  ●  billig  ugs. · gewollt und nicht gekonnt  ugs. · trashig  ugs., engl.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›trashig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kuhn hat den Schlager trashig gemacht und ist in gewisser Weise ein Kultphänomen geworden. [Süddeutsche Zeitung, 05.10.1999]
Ihre Bezugspunkte waren nicht die Nachkriegs‑Originale, sondern das Revival der Fünfziger in den Achtzigern, und entsprechend trashig fielen sie aus. [Die Welt, 17.07.2003]
Das ist heute so trashig wie 1976, aber Arnold Schwarzenegger und Jeff Bridges waren nie mehr so jung und so albern. [Die Zeit, 21.07.2005, Nr. 30]
Die Motive auf ihren "unfertig perfekten" Arbeiten sind hochgradig literarisch, teilweise bewusst trashig und belanglos, teilweise inhaltlich aufgeladen durch Grabsteine, Waffen und religiöse Symbole. [Süddeutsche Zeitung, 11.09.2000]
Renée Zellweger ist hinreißend in der Pummel‑ Rolle, der Humor der Single‑Komödie hübsch trashig. [Der Tagesspiegel, 12.12.2001]
Zitationshilfe
„trashig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/trashig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
trascinando
trara
trapsen
trappen
trappeln
trassieren
tratschen
tratschig
tratzen
traubenförmig