traumatisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungtrau-ma-tisch
WortzerlegungTrauma-isch
Wortbildung mit ›traumatisch‹ als Erstglied: ↗traumatisieren
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Psychologie, Medizin das Trauma betreffend, darauf beruhend, dadurch entstanden
2.
Medizin durch Gewalteinwirkung (entstanden)
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Trauma · traumatisch
Trauma n. ‘durch Gewalteinwirkung entstandene Verletzung, Wunde’. Griech. trá͞uma (τραῦμα) ‘Verletzung, Verwundung, Wunde, Schaden, Niederlage’ wird im Sinne von ‘Verletzung, Wunde’ Bestandteil der lat. Wissenschaftssprache der Medizin (18. Jh.). Danach begegnet der Ausdruck auch in dt. fachsprachlichen Texten und gilt in der Psychologie für ‘seelische Erschütterung, Schock’ (Freud, Ende 19. Jh.). traumatisch Adj. ‘Verwundungen betreffend, davon herrührend’ (Mitte 19. Jh.), ‘auf seelischer Erschütterung beruhend’ (Anfang 20. Jh.); vgl. spätlat. traumaticus, griech. traumatikós (τραυματικός) ‘zur Wunde gehörig, zu ihrer Heilung geeignet’.

Typische Verbindungen zu ›traumatisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›traumatisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›traumatisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Trennung 1980 sei traumatisch gewesen, aber damals habe er sich selbst finden wollen.
Süddeutsche Zeitung, 12.11.2003
Zu sehr haben unverarbeitete traumatische Erlebnisse die seelischen Flügel beschnitten.
Der Tagesspiegel, 02.08.2003
Diese »ökonomische Störung« durch das Anwachsen der Spannung ist die Gefahrsituation, das »traumatische Moment«.
Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner, München: List 1973 [1969], S. 305
Das wäre eine mögliche Form traumatischer Prägung nach vorheriger schleichender Entwicklung.
Werner, Reiner: Das verhaltensgestörte Kind, Berlin: Dt. Verl. d. Wiss. 1973 [1967], S. 110
Sie hängt von der Art und Stärke der traumatischen Einwirkung ab.
Menzel, Randolf: Neuronale Plastizität, Lernen und Gedächtnis. In: Dudel, Josef u. a. (Hgg.) Neurowissenschaft, Berlin: Springer 1996, S. 630
Zitationshilfe
„traumatisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/traumatisch>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Traumatin
Traumatherapie
traumartig
Traumarbeit
traumähnlich
traumatisieren
Traumatisierung
Traumatologie
traumatologisch
Traumauto