Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

traumhaft

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung traum-haft
Wortzerlegung Traum -haft
eWDG

Bedeutungen

1.
so, wie in einem Traum
Beispiele:
er bewegte sich mit traumhafter Sicherheit
[erst jetzt begann sich dieses Erleben, das] nur traumhaft an ihm vorbeigeglitten war, wie eine vollzogene Tatsache aufzubauen [ NablOrtliebsche Frauen157]
Damals war ihm der Besitz dieser Frau etwas … völlig Traumhaftes (= in der Wirklichkeit nicht zu Realisierendes) [ Hofmannsth.Erzählungen31]
2.
umgangssprachlich wunderbar, phantastisch
Beispiele:
der Läufer ist die Strecke in einer traumhaften Zeit gelaufen
traumhaftes Glück haben
drückt eine Verstärkung aus   sehr
Grammatik: adverbiell
Beispiele:
ein traumhaft schöner Tag
die Insel ist traumhaft schön

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) Traum · atemberaubend · atemraubend · ausgezeichnet · brillant · einzigartig · erstklassig · exzellent · fabelhaft · fantastisch · fulminant · ganz große Klasse · genial · glänzend · grandios · herausragend · hervorragend · himmlisch · hinreißend · phantastisch · phänomenal · sagenhaft · sensationell · traumhaft · umwerfend · unglaublich · unvergleichlich · unübertrefflich · unübertroffen · wunderbar · wundervoll · überwältigend  ●  großartig  Hauptform · (aller)erste Sahne  ugs. · (das) fetzt  ugs. · (das) rockt  ugs. · (der) Hammer!  ugs., jugendsprachlich · (die) Wucht in Tüten  ugs., veraltend, Redensart · (eine) Offenbarung  geh. · Spitze  ugs. · Wahnsinn  ugs. · absolut irre  ugs. · absolut super  ugs. · absoluter Wahnsinn  ugs. · affengeil  ugs. · begnadet  geh. · berückend  geh. · bestens  ugs. · bäumig  ugs., veraltet, schweiz. · du kriegst die Motten! (Ausruf)  ugs. · ganz großes Kino  ugs., fig. · geil  ugs., jugendsprachlich · hammergeil  ugs., jugendsprachlich · himmelsgleich  geh. · klasse  ugs. · magnifik  geh., veraltet · megacool  ugs. · nicht zu fassen  ugs. · nicht zu toppen  ugs. · rattenscharf  ugs. · saugeil  ugs., jugendsprachlich · super  ugs. · superb  geh. · süperb  geh. · toll  ugs. · top  ugs. · urst (ostdeutsch-jugendsprachlich)  ugs. · vom Feinsten  ugs. · wumbaba  ugs., Neologismus, ironisch · zum Niederknien  geh. · zum Sterben schön  geh. · überragend  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
fabulös · feenhaft · legendenhaft · märchenhaft · phantastisch · sagenhaft · traumhaft · unglaublich · wunderbar · wundersam  ●  mirakulös  veraltend
Synonymgruppe
imaginär · irreal · nicht real · nicht wirklich · surreal · surrealistisch · traumhaft · unreal · unwirklich
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›traumhaft‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›traumhaft‹.

Verwendungsbeispiele für ›traumhaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch in der Stadt selbst fand man traumhaft schöne Gärten. [Welt und Wissen, 1927, Nr. 2, Bd. 16]
Von der weiter oben so traumhaften Vegetation sieht man nur ein Minimum. [Die Zeit, 02.08.1996, Nr. 32]
Aber selbst das entgleitet dem einst wegen seines traumhaft sicheren parteitaktischen Geschicks respektierten Kohl. [Der Spiegel, 16.03.1987]
Das selbst gebackene Brot roch traumhaft, und es schmeckte unvergleichlich. [Die Zeit, 11.02.2008, Nr. 06]
Die ersten baskischen Dörfer, durch die ich komme, sind traumhaft schön. [Die Zeit, 17.05.2006, Nr. 21]
Zitationshilfe
„traumhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/traumhaft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
traumatologisch
traumatisieren
traumatisch
traumartig
traum-
traumlos
traumschnell
traumtänzerisch
traumumfangen
traumverloren