traumversunken

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungtraum-ver-sun-ken
formal verwandt mitversinken
eWDG, 1976

Bedeutung

traumverloren

Thesaurus

Synonymgruppe
(in Gedanken) versunken · ↗träumerisch · ↗verträumt  ●  in den Wolken  fig. · ↗traumverloren  geh. · traumversunken  geh. · träumerisch entrückt  geh. · ↗weltvergessen  geh.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sanft umschmiegt sie diese Gegenstände, auf denen photographisch projiziert nochmals ihr Körper in traumversunkenen Posen zu sehen ist.
Die Zeit, 10.05.1985, Nr. 20
Da liegt sie vor uns, diese höchst eigenartige Göre in einem höchst eigenartigen Zimmer, traumversunken auf einer roten Gartenbank, einen Weltatlas in den Händen.
Süddeutsche Zeitung, 02.11.1995
Ich kenne die Totenmaske der Enttäuschung und das verklärte Künstler-Antlitz traumversunkener Minuten!
Altenberg, Peter: Pròdromos. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1906], S. 6154
Jaakov Moses (79) sitzt auf einem Stuhl, blättert traumversunken in dem Ausstellungskatalog.
Die Welt, 10.03.1999
Stimmt, ich habe davon gelesen, erinnere ich mich traumversunken.
Die Welt, 06.01.2004
Zitationshilfe
„traumversunken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/traumversunken>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Traumverlorenheit
traumverloren
traumumfangen
traumtänzerisch
Traumtänzerei
Traumvision
traumwandeln
Traumwandler
traumwandlerisch
Traumwelt