Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

treuherzig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung treu-her-zig
Wortzerlegung treu Herz -ig
Wortbildung  mit ›treuherzig‹ als Erstglied: Treuherzigkeit
eWDG

Bedeutung

offen, arglos, vertrauensselig
siehe auch Herz (3)
Beispiele:
ein treuherziger Blick
ein treuherziger Mensch
jmd. hat treuherzige Augen, ein treuherziges Wesen
jmdn. treuherzig ansehen
treuherzig antwortete er …

Thesaurus

Synonymgruppe
arglos · fromm (Wunsch) · gutgläubig · harmlos · im guten Glauben, dass · in gutem Glauben · kindsköpfig · leichtgläubig · naiv · nimmt alles für bare Münze · treuherzig · undistanziert · vertrauensselig  ●  treudoof  ironisierend
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›treuherzig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›treuherzig‹.

Verwendungsbeispiele für ›treuherzig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sah treuherzig auf, viel zu blau, um zu antworten. [Brussig, Thomas: Helden wie wir, Berlin: Verl. Volk und Welt 1996 [1995], S. 180]
Trotzdem legen sie treuherzig ihre drei vier Eier per Tag. [Brief von Wilhelm Busch an Grete Meyer vom 09.01.1901. In: ders., Gesammelte Werke, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1901], S. 9003]
Da braucht er nicht noch, was er sonst gern tut, treuherzig auf sich zu zeigen. [Der Spiegel, 07.12.1987]
Treuherzig schrieben die Schweizer, dass man dies so in der argentinischen Presse gelesen habe. [Die Zeit, 18.04.2011, Nr. 16]
So versichert er treuherzig, nicht die Zeit seines Lesers damit verschwenden zu wollen, eine unvernünftige Überzeugung mit vernünftigen Argumenten zu widerlegen. [Die Zeit, 11.07.2007, Nr. 29]
Zitationshilfe
„treuherzig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/treuherzig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
treuergeben
treuebrüchig
treudoof
treudeutsch
treubrüchig
treuhänderisch
treulich
treulos
treulose Tomate
treusorgend