Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

triadisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung tri-adisch · tria-disch

Typische Verbindungen zu ›triadisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›triadisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›triadisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von diesen kleinsten Einheiten steigert sich die triadische Gliederung zu immer größeren, kompositorischen Blöcken. [Die Zeit, 23.11.1962, Nr. 47]
Gegen die triadische Zentralgewalt der Schuld fehlten ihm die Argumente. [Süddeutsche Zeitung, 08.09.2001]
Manchmal tanzen sie ein triadisches Ballett, manchmal werden sie vor Sehnsucht ganz starr. [Der Tagesspiegel, 13.03.2000]
Ursprünglich hätte Childs ja das "Triadische Ballett" rekonstruieren sollen, was ihrem kalten Formalismus sehr entgegen gekommen wäre. [Süddeutsche Zeitung, 09.04.2001]
Hier ist er triadisch, und das ist seine häufigste Form bei der Stein; Er besitzt in diesem Falle invariable Vorderglieder und variable Hinterglieder. [Die Zeit, 30.06.1961, Nr. 27]
Zitationshilfe
„triadisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/triadisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
tri-
treusorgend
treulose Tomate
treulos
treulich
triagieren
triangulieren
triangulär
tribadisch
tribalistisch