triagieren

Grammatik Verb · triagiert, triagierte, hat triagiert
Aussprache [tʀiaˈʒiːʀən]
Worttrennung tri-agie-ren · tria-gie-ren
Wortzerlegung Triage-ieren
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

jmd. triagiert jmdn., etw.jmdn., etw. nach Sichtung oder Prüfung auswählen
a)
Medizin Patienten nach der Dringlichkeit und dem voraussichtlichen Erfolg einer Behandlung einteilen bzw. kategorisieren
Beispiele:
Wer gibt wem das Recht, darüber zu entscheiden, was mehr oder weniger überlebensberechtigt ist? Und doch triagieren wir nahezu täglich, fällen Todesurteile für die einen und sorgen uns um das Überleben für die anderen. [Der Standard, 26.06.2014]
An diesem Tag sortiert Schwester Nicole S[…] vorn in der Anmeldung[…] Patienten für die Akutambulanz vor. Frau S[…] wählt nach Dringlichkeit, nicht nach dem Zeitpunkt des Erscheinens, triagieren nennt sich das – von grün (weniger dringend) über blau ansteigend bis orange und rot (sehr dringend). [Hamburger Abendblatt, 12.02.2016]
Der überlastete Mediziner teilt dabei die Verwundeten in drei Gruppen: Die erste und die dritte Gruppe fallen jetzt der Triage zum Opfer und werden erst versorgt, wenn genügend weitere Ärzte eingetroffen sind. Die Ärzte vor Ort können sich nach einer schnellen Triage bis zum Eintreffen der Kollegen um die Verletzten kümmern, die davon maximal profitieren. Ein Arzt müsste natürlich auch dann triagieren, wenn er wüsste, dass keine weiteren Kollegen kommen, denn auch in diesem Fall würde er versuchen, die Zahl der Überlebenden zu maximieren. Es kommt hierbei zu einem scheinbaren moralischen Dilemma, weil man genau die Menschen bewusst nicht versorgt, deren Notlage am größten ist. [Bückware für die Seele, 14.09.2015, aufgerufen am 14.09.2018]
b)
schweizerisch bestimmte Personen oder Dinge sichten und prüfen
Beispiel:
Nicht das System, das nur nach intensivstem Training beherrscht werden könne, sondern der Truppenführer mit seinen Erfahrungen, vor allem aber auch mit seiner taktischen Intuition und seinem Sinn für die Festlegung nachrichtendienstlicher Prioritäten bestimme das Geschehen. Nur so gelinge es, die Informationsfülle nach klaren Kriterien zu triagieren, zu bewerten und zu nutzen. [Neue Zürcher Zeitung, 05.07.2007]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„triagieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/triagieren>, abgerufen am 12.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Triage
triadisch
Triade
tri-
Tri
Triakisdodekaeder
Triakisoktaeder
Trial-and-Error-Methode
Trialismus
Trialsport