trinkselig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungtrink-se-lig
Wortzerlegungtrinken-selig

Verwendungsbeispiele für ›trinkselig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als sich vier Streicher auf die Bühne schleichen, verstummt das trinkselige Auditorium.
Süddeutsche Zeitung, 29.11.2001
Lutz Wetzel war in der Hölle, im Sauerland-Stern, einem Freizeithotel für den trinkseligen Bürger.
Süddeutsche Zeitung, 05.01.1996
Trinkseligen Erwachsenen bietet die Geschenkartikelbranche derweil große Kisten, hinter deren Türchen sich zwei Dutzend Bierdosen verbergen.
Die Welt, 02.12.1999
Zitationshilfe
„trinkselig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/trinkselig>, abgerufen am 29.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Trinkschokolade
Trinkschale
Trinkröhrchen
Trinkreife
Trinknapf
Trinkspruch
Trinkstrohhalm
Trinkstube
Trinksucht
Trinkvermögen