tuberkulös

GrammatikAdjektiv
Worttrennungtu-ber-ku-lös
HerkunftLatein
eWDG, 1976

Bedeutung

an Tuberkulose leidend
Beispiele:
ein tuberkulöser Patient
tuberkulös sein
durch Tuberkulose hervorgerufen
Beispiele:
ein tuberkulöser Herd
eine tuberkulöse Erkrankung
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Tuberkel · Tuberkulose · tuberkulös
Tuberkel m. ‘durch Bazillen (besonders durch den Erreger der Tuberkulose) verusachte knötchenförmige Geschwulst’, entlehnt (1. Hälfte 19. Jh., vielleicht unter Einfluß von mfrz. frz. tubercule m.) aus lat. tūberculum n. ‘kleiner Höcker, kleine Geschwulst’, einem Deminutivum von lat. tūber n. ‘Höcker, Buckel, Beule, Geschwulst’; vgl. medizin.-lat. Tuberculum „ein Knote, eine Art von Gewächsgen“ (1716). Tuberkulose f. durch Tuberkelbazillen hervorgerufene chronische Infektionskrankheit, anfangs besonders ‘Lungenschwindsucht’, gelehrte Bildung (1. Hälfte 19. Jh.) mit der unter ↗Thrombose (s. d.) dargestellten Endung griech. -ōsis (-ωσις). tuberkulös Adj. ‘mit Tuberkeln behaftet, an Tuberkulose leiden, schwindsüchtig’ (1. Hälfte 19. Jh.); vgl. frz. tuberculeux (16. Jh.).

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
mit Tuberkeln behaftet · tuberkulös

Typische Verbindungen zu ›tuberkulös‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›tuberkulös‹.

Verwendungsbeispiele für ›tuberkulös‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es sieht ähnlich aus wie eine tuberkulöse Drüse, aber ich bin mir nicht so sicher.
Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 115
Und zwar wurden die Experimente an nicht tuberkulösen Indianern vorgenommen.
o. A.: Einhundertdreiundachtzigster Tag. Montag, 22. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 14291
Schon 1894 verurteilte der Reichsgerichtshof einen Chirurgen, weil dieser gegen den Willen des Vaters den tuberkulösen Fuß eines siebenjährigen Mädchens amputiert hatte.
Die Zeit, 25.08.2003, Nr. 34
Diese zeigen aber nur an, daß mal zu irgend einer Zeit im Körper ein tuberkulöser Prozeß vor sich gegangen ist.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 10.03.1923
Eine daraufhin angestellte Untersuchung ergab, daß von den fünf Kühen der Farm vier tuberkulös waren und von letzteren zwei sogar an Eutertuberkulose litten.
Koch, Robert: Übertragbarkeit der Rindertuberkulose auf den Menschen. In: Schwalbe, J. (Hg.) Gesammelte Werke von Robert Koch, Bd. 1, Leipzig: Thieme 1912 [1902], S. 960
Zitationshilfe
„tuberkulös“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/tuberkul%C3%B6s>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tuberkulin
tuberkular
Tuberkelbazillus
Tuberkelbakterie
Tuberkel
Tuberkulose
tuberkuloseanfällig
Tuberkulosebehandlung
Tuberkulosebekämpfung
tuberkulosefrei