tuchen

GrammatikAdjektiv
Worttrennungtu-chen
GrundformTuch

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gelegentlich wird auch auf die Käseherstellung verwiesen, bei der die Molke durch ein tuchenes Sieb zu treiben ist.
Die Zeit, 04.08.2003, Nr. 31
Zitationshilfe
„tuchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/tuchen>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tüchelchen
Tüchel
Tuchdecke
Tuchbahn
tuchartig
Tuchent
Tuchfabrik
Tuchfabrikant
Tuchfabrikation
Tuchfetzen