turnusmäßig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung tur-nus-mä-ßig
Wortzerlegung Turnus-mäßig
eWDG

Bedeutung

in einem bestimmten Turnus (stattfindend)
Beispiele:
eine turnusmäßige Sitzung, Kontrolle
etw. findet turnusmäßig statt
wurde dem Gefreiten Jahnert wiederholt der turnusmäßige Urlaub verweigert [ BredelHeerstraßen502]

Thesaurus

Synonymgruppe
periodisch · ↗regelmäßig · turnusmäßig · wiederholend · wiederkehrend · ↗zyklisch
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
abwechselnd · alternierend · turnusmäßig · ↗wechselhaft · wechselnd · ↗wechselweise
Assoziationen
Synonymgruppe
andauernd · ↗endlos · immer wieder einmal · immer wieder mal · immer wiederkehrend · in regelmäßigen Abständen · ↗laufend · turnusmäßig · wieder und wieder · ↗wiederholt · wiederholte Male · zum wiederholten Male  ●  (und) täglich grüßt das Murmeltier  Spruch · immer wieder  Hauptform · (es ist) immer wieder das Gleiche  ugs. · aber und abermals  geh., veraltet · am laufenden Meter  ugs. · ↗dauernd  ugs. · ein(s) ums andere Mal  ugs. · ↗ewig  ugs. · immer und ewig  ugs. · immer wieder das gleiche Spiel  ugs. · ↗ständig  ugs.
Oberbegriffe
  • in einer bestimmten Häufigkeit · in einer bestimmten Regelmäßigkeit · mehr oder weniger oft · mehr oder weniger regelmäßig · mit einer bestimmten Auftretenswahrscheinlichkeit · mit einer bestimmten Häufigkeit  ●  so oft  Hauptform
Assoziationen
Synonymgruppe
abwechselnd · im Turnus · mal ..., mal ... · turnusmäßig  ●  alternierend  fachspr.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›turnusmäßig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›turnusmäßig‹.

Verwendungsbeispiele für ›turnusmäßig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das andere ist der turnusmäßige Gang, und ich sehe das weit weniger dramatisch, als mir das zugetraut wird.
Die Welt, 27.12.2003
Es gibt aber noch ein paar andere Probleme, und deshalb wird sich die Große Koalition wohl noch bis zur turnusmäßigen Wahl 2004 hinschleppen.
Der Tagesspiegel, 10.05.2001
Mit der Bewachung des Gebäudes wechselten sich die vier Alliierten einmal im Monat turnusmäßig ab.
o. A. [mh]: Spandauer Gefängnis. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1987]
Und an der Sauberhaltung des Treppenhauses war sie ebenfalls turnusmäßig beteiligt.
Zimmermann, Theo: Der praktische Rechtsberater, Gütersloh: Bertelsmann [1968] [1957], S. 130
Der Amtswechsel vollzieht sich daher jährlich turnusmäßig unter den Bundesratsmitgliedern.
Eschenburg, Theodor: Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1957 [1956], S. 291
Zitationshilfe
„turnusmäßig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/turnusm%C3%A4%C3%9Fig>, abgerufen am 06.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
turnusgemäß
Turnus
Turnüre
Turnunterricht
Turnübung
Turnverband
Turnverein
Turnzeug
Türöffner
Türöffnung