Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

twittern

Grammatik Verb · twittert, twitterte, hat getwittert
Aussprache  [ˈtwɪtɐn] · [ˈtvɪtɐn]
Worttrennung twit-tern
Wortbildung  mit ›twittern‹ als Erstglied: Twitterer
Herkunft abgeleitet von dem Namen der Internetplattform Twitterengl, zu gleichbedeutend to twitterengl, eigentlich ‘zwitschern’
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

jmd. twittert (etw.)Kurznachrichten über den Nachrichtendienst Twitter verbreiten
Synonym zu tweeten
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: begeistert, fleißig, kurz twittern
mit Akkusativobjekt: ein Foto, einen Link, eine Nachricht twittern
hat Präpositionalgruppe/-objekt: über jmds. Account twittern
in Koordination: bloggen, posten und twittern
Beispiele:
In den USA versuchte [US-Präsident] Donald Trump, das [Corona-]Virus mit Twitter zu bekämpfen, indem er immer neue Verharmlosungen postete. […] Am 9. März twitterte er, dass im vergangenen Jahr 37.000 Amerikaner an der gewöhnlichen Grippe gestorben seien. Nichts sei deshalb stillgelegt worden. [Populismus tötet, 10.04.2020, aufgerufen am 17.07.2020]
Anschließend legten sich die Schülerinnen ins Zeug und programmierten mithilfe von Filtern und Abfragen ihre eigenen Twitterwalls zum Thema »Frauen und Technik«. Dabei twitterten sie fleißig eigene Tweets über den Tag [Girls’ Day] unter dem Hashtag #CYL. [Girls’ Day Rückblick, 05.08.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
280 ist das neue 140: Twitter macht […] ernst und erweitert das Zeichenlimit [für eine Nachricht] […] von 140 auf 280 – mit Ausnahme von Nutzern, die in Chinesisch, Japanisch und Koreanisch twittern. [Twitter verdoppelt Länge der Tweets, 08.11.2017, aufgerufen am 01.09.2020]
Die Aktivität twittern wird im Deutschen […] nach dem Medium (Twitter) benannt, und nicht nach der entstehenden Nachricht (Tweet). Bei der lässt der Duden übrigens sowohl »der Tweet« als auch »das Tweet« zu. Verbreitet man hingegen einen fremden Tweet als Retweet weiter, lautet das Verb dazu retweeten – nicht retwittern. Schön wäre aber auch weitertwittern. [Die Welt, 09.07.2013]
Schon im Vorfeld der Veranstaltung xingen, bloggen und twittern die Messeverantwortlichen, um sowohl die Fachbesucher als auch Aussteller und Multiplikatoren […] umfassend und schnell zu informieren. [dmexco zwitschert im Web 2.0, 30.11.1999, aufgerufen am 19.08.2020]

letzte Änderung:

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
(sich) Twitter-Nachrichten schicken  ●  tweeten  selten · twittern  Hauptform, Neologismus · zwitschern  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Twitter  Markenname
  • SMS verschicken · antexten  ●  (jemandem eine) SMS schicken  Hauptform · (jemanden) ansimsen  ugs., Neologismus · SMSen  ugs., Neologismus · simsen  ugs., Neologismus
  • ein Chatprogramm benutzen · über eine Chat-Platform kommunizieren  ●  chatten (mit)  Neologismus
  • (sich) Whatsapp-Nachrichten schicken  ●  whatsappen  Neologismus
  • (jemandem) eine Mail schicken · (jemandem) eine Mail zukommen lassen · (jemandem) eine Nachricht zukommen lassen · (jemanden) anmailen · (jemanden) per E-Mail antexten

Typische Verbindungen zu ›twittern‹ (berechnet)

Basketball-star Basketball-superstar Bundesjustizminister Bundestrainerin Eu-rats-präsident Euroskeptiker Expeditionsleiter Fed-cup-kollegin Fifa-präsident Force-india-team Foto Fotomontage Fraktionsgeschäftsführer Glückwunsch Hip-hop-produzent Leichtathletik-olympiasieger Nationalmannschaftskollege Nationalmannschaftsreporter Nba-basketballstar Nba-legende Reck-vizeweltmeister Selfie Tesla-chef Topspiel Us-präsident Us-sängerin User Wahlkampfaufruf Weltverbandschef fleißig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›twittern‹.

Zitationshilfe
„twittern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/twittern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
twisten
tweeten
twatsch
tutti
tutte le corde
typen
typengeprüft
typgeprüft
typhusverdächtig
typhös