Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

u-förmig

Alternative Schreibung U-förmig
Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung u-för-mig · U-för-mig
Wortzerlegung U -förmig
Rechtschreibregeln § 40 (1), § 55 (2)
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
eine u-förmig gebogene Glasröhre

Typische Verbindungen zu ›u-förmig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›u-förmig‹.

Zitationshilfe
„u-förmig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/u-f%C3%B6rmig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
u
tüttelig
tütern
tütenweise
türmen
u. U.
u. Z.
u. a.
u. a. m.
u. dgl.