ultramodern

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungul-tra-mo-dern · ult-ra-mo-dern
Wortzerlegungultra-modern1

Thesaurus

Synonymgruppe
supermodern · ultramodern

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gerät Kontrollraum

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ultramodern‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihnen gegenüber steht die vielfach umschriebene Vision des ultramodernen Überwachungsstaates.
Der Tagesspiegel, 16.02.2005
Aber diese Montage wird zu teuer, es sei denn, man versähe das Werk mit ultramoderner Ausstattung.
Die Zeit, 27.02.1956, Nr. 09
Für die Nomenklatura entstünden zusätzlich zu den bestehenden Palästen ultramoderne neue Paläste.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1989]
Nur weil es in England das verzweifelte Bemühen gibt, immer trendy und ultramodern zu sein.
Süddeutsche Zeitung, 17.05.2000
Frau Thalheim war in ihrer äußeren Erscheinung so ultramodern wie die Hausfrau, nur ihre Haltung war steifer.
Dohm, Hedwig: Christa Ruland. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1902], S. 9913
Zitationshilfe
„ultramodern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ultramodern>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ultramikroskopie
Ultramikroskop
Ultramarin
Ultramarathon
ultralinks
ultramontan
Ultramontane
Ultramontanismus
ultramundan
ultranational