umfangreich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungum-fang-reich (computergeneriert)
WortzerlegungUmfang-reich
eWDG, 1976

Bedeutung

sehr viel in sich einschließend
a)
von beachtlicher Ausdehnung, Dicke, Stärke
Beispiele:
er hat ein umfangreiches Buch geschrieben
sie hat eine sehr umfangreiche Stimme
b)
umfassend, weitreichend
Beispiele:
für die Messe wurden umfangreiche Vorbereitungen getroffen
sie stellten umfangreiche Berechnungen, Nachforschungen an
er hat ein umfangreiches Wissen
die Mittel, die für die Modernisierung der Wohnungen zur Verfügung gestellt wurden, waren sehr umfangreich

Thesaurus

Synonymgruppe
allumfassend · ausgedehnt · ↗breit gefächert · ↗extensiv · ↗geräumig · in die Breite gehend · umfangreich · ↗umfassend · ↗umfänglich · ↗voluminös · ↗weitreichend · ↗weitschweifig  ●  erweiternd  juristisch
Assoziationen
Antonyme
  • eingeschränkt
Synonymgruppe
ausführlich · ausgedehnt · ↗ausgiebig · ↗detailgenau · ↗detailliert · ↗differenziert · ↗eingehend · erschöpfend · ↗gründlich · ↗haarklein · im Detail · in allen Details · in allen Einzelheiten · in aller Ausführlichkeit · in der Breite · in seiner ganzen Breite · ins Einzelne gehend · umfangreich · ↗umfassend · ↗umfänglich  ●  ↗en détail  franz.
Assoziationen
Synonymgruppe
(zahlenmäßig) groß · ↗erheblich · in erheblichem Umfang · in großem Umfang · in großer Zahl · umfangreich  ●  ↗bedeutend  fig.
Assoziationen
  • großzügig · in großem Maßstab · in großem Rahmen · in großem Stil · in großem Umfang · ↗massiv

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angebot Archiv Ausstattung Bauarbeit Begleitprogramm Beweismaterial Bibliothek Briefwechsel Datenbank Dokumentation Ermittlung Fragenkatalog Geständnis Investition Investitionsprogramm Katalog Korrespondenz Material Nachlaß Programm Rahmenprogramm Recherche Retrospektive Sammlung Sanierungsarbeit Serienausstattung Studie Unterlage Untersuchung Werk

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›umfangreich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesem Jahr werde das Programm umfangreicher sein, hieß es.
Die Welt, 01.03.2005
In den letzten Jahren habe ich unter anderem ein umfangreiches Buch mit dem Titel "Das Land Null" geschrieben.
Der Tagesspiegel, 04.04.2002
Das Buch hätte zu keinem Ende gebracht werden können ohne umfangreiche technische Hilfen.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 20
Wir schließen eine kleine Auswahl aus der umfangreichen Literatur zur örtlichen Geschichte an.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1934, S. 473
Ein näheres Eingehen auf die umfangreiche sonstige Literatur ist an dieser Stelle nicht möglich.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. IV,1. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1901], S. 23606
Zitationshilfe
„umfangreich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/umfangreich>, abgerufen am 19.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
umfangmäßig
umfänglich
umfangen
Umfang
Umfälschung
umfangsmäßig
Umfangswinkel
umfärben
Umfärbung
umfassen