Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

umformulieren

Grammatik Verb · formuliert um, formulierte um, hat umformuliert
Worttrennung um-for-mu-lie-ren
Wortzerlegung um- formulieren

Thesaurus

Synonymgruppe
anders formulieren · neu formulieren · paraphrasieren · sprachlich ändern · umformulieren

Typische Verbindungen zu ›umformulieren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›umformulieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›umformulieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Frage, die ihr mißlich vorkommt, formuliert sie elegant um. [Süddeutsche Zeitung, 23.03.1996]
Da das aber komisch klinge und falsch verstanden werden könnte, habe man es positiv umformuliert. [Der Tagesspiegel, 27.08.2004]
Wenn der Denkfluss stockt, versuchen Sie einfach, das Problem umzuformulieren. [Die Welt, 25.09.2000]
Damit ist nur eine uralte Hausordnung international und juristisch umformuliert. [Die Zeit, 06.11.1992, Nr. 46]
Es spräche deshalb manches dafür, es deutlich umzuformulieren als humanitäres, quasi polizeiliches Mandat. [Süddeutsche Zeitung, 17.11.2001]
Zitationshilfe
„umformulieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/umformulieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
umformen
umformatieren
umflüstern
umfluten
umfloren
umfragen
umfrieden
umfrisieren
umfunktionieren
umfächeln