umherschauen

GrammatikVerb · umherschaute, hat umhergeschaut
Worttrennungum-her-schau-en
Wortzerlegungumher-schauen
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

landschaftlich
Synonym zu umherblicken
Beispiele:
An welcher Stelle ich auch stand oder umherschaute, entzückte mich immer wieder ein anderes und fesselnderes Bild. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.10.1999]
Wer frisch umherschaut mit gesunden Sinnen, wird auf einer Fußwanderung am besten all die Schönheiten auffinden, welche das gesegnete Rheinthal in so reichem Maße darbietet. [Welt am Sonntag, 04.10.2009, Nr. 40]
bildlich [Der Musiker Bob] Dylan bringt sein Argument für die anhaltende Relevanz der alten Klänge also an einem Wendepunkt vor, an dem sich die Popmusik von ihrem Fortschrittsglauben verabschiedet und suchend umherschaut, auch in die Vergangenheit. [Süddeutsche Zeitung, 04.11.2006]
Empfehlungen, die unpersönlich ausgesprochen werden, und Vorschläge, bei denen der Kellner unbeteiligt im Restaurant umherschaut, ohne den Gast anzusehen, verfehlen ihre Wirkung. [Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 306]
Kollokation:
mit Adverbialbestimmung: suchend umherschauen

Typische Verbindungen
computergeneriert

schauen suchend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›umherschauen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aufmerksam schaut der junge Mann, der so viel jünger aussieht als 25 Jahre, umher.
Die Welt, 02.03.2001
Stellt man ihn auf die Beine, knickt er nicht mehr zusammen, sondern macht sich steif und schaut umher.
Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner, München: List 1973 [1969], S. 90
Ich drücke mich fest an die Erde und schaue umher.
Brief von Adolf Witte vom 07.01.1915. In: Witkop, Philipp (Hg.), Kriegsbriefe gefallener Studenten, München: Müller 1928 [1915], S. 88
Sie reagiere weniger als ihre Schwester, die bereits umherschaue, sagte der Arzt.
Süddeutsche Zeitung, 10.08.2002
Ich lade ihn in meine Kajüte und er schaut umher.
Luckner, Felix von: Seeteufel, Herford: Kohler 1966 [1921], S. 125
Zitationshilfe
„umherschauen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/umherschauen>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
umherreiten
umherreisen
umherrasen
umherpromenieren
umherlungern
umherschieben
umherschießen
umherschleichen
umherschlendern
umherschleppen