umlodern

GrammatikVerb
Worttrennungum-lo-dern
Wortzerlegungum-lodern

Typische Verbindungen
computergeneriert

Flamme

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›umlodern‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihre Stimme ist spitz, feuriges Vibrato umlodert den Refrain, und ihr Lied hat viel, viel Kraft.
Der Tagesspiegel, 11.05.2001
Sie liegt einsam auf dem Grünen Hügel von Bayreuth, und ein Feuer umlodert sie.
Die Zeit, 03.03.2013, Nr. 01
Mit einer Fackel hatte sie ein Feuer entzündet; Flammen umloderten ihr Ebenbild.
Die Zeit, 09.02.2006, Nr. 07
Für Begüterte steht die Jubiläumsflasche "Soldatenruhm" im Regal, auf dem Etikett umlodert eine Goldflamme einen heldischen Rotarmisten.
Die Welt, 01.02.2003
Panzer umzingeln einen leeren Platz, der von Flammen umlodert ist, aber, neinnein, es ist nicht die Panzerschlacht von Kursk, sondern ein "Bilder-Streit".
Süddeutsche Zeitung, 12.11.2001
Zitationshilfe
„umlodern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/umlodern>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
umliegend
umleuchten
umlernen
Umlenkung
umlenken
umlohen
Umluft
Umluftanlage
Umluftbackofen
Umluftherd