umrunden

Grammatik Verb · umrundet, umrundete, hat umrundet
Aussprache 
Worttrennung um-run-den
Wortzerlegung um-runden
Wortbildung  mit ›umrunden‹ als Erstglied: ↗Umrundung
eWDG, 1976

Bedeutung

etw. umrundensich in einer Runde oder in mehreren Runden um etw. bewegen, etw. umkreisen
Beispiele:
einen See, eine Stadt zu Fuß, mit dem Auto umrunden
die Rennfahrer umrundeten mehrmals das Stadion
der Satellit umrundet die Erde
die Rakete hat dreimal den Mond umrundet
[das Schiff] umrundete (= umfuhr) ... Kap Arkona [Weltbühne1959]

Typische Verbindungen zu ›umrunden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›umrunden‹.

Verwendungsbeispiele für ›umrunden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In New York können Sie die Welt umrunden, indem Sie essen gehen.
Die Zeit, 19.12.2011, Nr. 51
Ihr Plan war es, in 15 bis 20 Tagen die Erde zu umrunden.
Süddeutsche Zeitung, 14.01.1997
Umrundet, wächst er sich zu zwei klotzigen Pfeilern einer Höhenstufe aus, steil wie eine Klippe.
Schrott, Raoul: Tristan da Cunha oder die Hälfte der Erde; Hanser Verlag 2003, S. 1
Er umrundet das Tischchen, jede seiner Bewegungen ausbalancierend, auf jeglichen Angriff gefaßt.
Ossowski, Leonie: Die große Flatter, Weinheim: Beltz & Gelberg 1986 [1977], S. 98
Durch das hochgeschobene Fenster fliegt ein staubfarbener Nachtfalter und umrundet die Lampe.
Riedel, Susanne: Eine Frau aus Amerika, Berlin: Berlin Verlag 2003, S. 123
Zitationshilfe
„umrunden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/umrunden>, abgerufen am 05.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
umrühren
umrubeln
Umritt
Umrisszeichnung
Umrisslinie
Umrundung
umrunzeln
umrüsten
Umrüstung
ums