umstecken

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung um-ste-cken
Wortzerlegung um-stecken2
Wortbildung  mit ›umstecken‹ als Erstglied: ↗Umsteckkalender
eWDG

Bedeutungen

I.
Grammatik: Präsens ‘steckt um’, Präteritum ‘steckte um’, mit Hilfsverb ‘hat’, Partizip II ‘umgesteckt’DWDS
1.
etw. anders stecken
Beispiele:
einen Stecker, Stöpsel umstecken
eine Verbindung (auf der Schalttafel) umstecken
er steckte die Spielkarten um
2.
den Rand von etw., besonders eines Kleidungsstückes, umschlagen und mit Nadeln befestigen
Beispiele:
ein Kleid, einen Rock umstecken
der Saum ist nur umgesteckt
II.
etw. ringsum bestecken
Grammatik: Präsens ‘umsteckt’, Präteritum ‘umsteckte’, mit Hilfsverb ‘hat’, Partizip II ‘umsteckt’DWDS
Beispiele:
die Pflanzung mit Pfählen umstecken
das Grab ist mit Blumen umsteckt

Typische Verbindungen zu ›umstecken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›umstecken‹.

Verwendungsbeispiele für ›umstecken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Konfiguration gestaltet sich problemlos, auch wenn hier einige Jumper umzustecken sind.
C't, 1993, Nr. 8
Er steckte zwei Fähnchen um, dann richtete er sich auf.
Niebelschütz, Wolf von: Der blaue Kammerherr, Stuttgart u. a.: Dt. Bücherbund [1991] [1949], S. 40
Immer wieder murmelt er Zahlen vor sich hin, steckt die Nadeln um und setzt daraufhin einige Chips.
Die Zeit, 19.01.2005, Nr. 03
Die Bläser ließen die Instrumente austropfen oder steckten die Noten um.
Bieler, Manfred: Der Bär, Hamburg: Hoffmann und Campe 1983, S. 271
Es kann auf dem rechten oder linken Ohr gehört werden, nur muß dazu die Hörerhalterung umgesteckt werden.
Der Tagesspiegel, 21.03.2001
Zitationshilfe
„umstecken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/umstecken>, abgerufen am 28.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
umstechen
umstapeln
umstandswörtlich
Umstandswort
Umstandssatz
Umsteckkalender
umstehen
umstehend
Umstehende
Umsteigbahnhof