umtreiben

Grammatik Verb · treibt um, trieb um, hat umgetrieben
Aussprache 
Worttrennung um-trei-ben
Wortzerlegung um-treiben
Wortbildung  mit ›umtreiben‹ als Grundform: ↗Umtrieb

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. ⟨sich umtreiben⟩ ziellos umherstreifen, sich herumtreiben
  2. 2. ⟨etw. treibt jmdn. um⟩ jmd. wird von etw. ruhelos umhergetrieben
    1. im Partizip II
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
sich umtreibenziellos umherstreifen, sich herumtreiben
Beispiel:
von früh bis nachts trieb ich mich um in den Straßen [ St. ZweigAmok287]
2.
etw. treibt jmdn. umjmd. wird von etw. ruhelos umhergetrieben
Beispiele:
eine innere Unrast trieb ihn um
sein Gewissen trieb ihn tagelang um [ HagelstangeSpielball14]
[er] ward von einem ruhelosen Erfindungsgeist umgetrieben [ HesseCamenzind1,223]
Grammatik: im Partizip II
Beispiel:
ein umgetriebener (= von innerer Unrast erfüllter) Mensch

Thesaurus

Synonymgruppe
beschäftigen · in Anspruch nehmen · nicht zur Ruhe kommen lassen · umtreiben · ↗vereinnahmen

Typische Verbindungen zu ›umtreiben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›umtreiben‹.

Verwendungsbeispiele für ›umtreiben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was treibt ihn mit seinen 74 Jahren so sehr um?
Die Zeit, 30.09.2013, Nr. 39
Diesen Mann treibt die Sehnsucht nach einem Platz in der ersten Klasse um.
Süddeutsche Zeitung, 28.03.2002
Eine Komposition lag ihm im Sinn und trieb ihn um.
Sapper, Agnes: Werden und Wachsen, Hannover: Gundert 1967 [1910], S. 214
Das Sicherheitsproblem treibt Bentham um, er ist geradezu besessen davon.
Kurz, Robert: Schwarzbuch Kapitalismus, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 72
Aber in allen religiösen Schritten, die von tiefer Heilsungewißheit umgetrieben sind, legt sich die P. als Frage an.
Pannenberg, W.: Prädestination. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 26750
Zitationshilfe
„umtreiben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/umtreiben>, abgerufen am 21.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umtragestelle
umtragen
umtosen
umtopfen
umtoben
Umtrieb
umtriebig
Umtriebigkeit
Umtrunk
UMTS-Netz