umverteilen

GrammatikVerb · verteilt um, verteilte um, hat umverteilt
Worttrennungum-ver-tei-len
Wortzerlegungum-verteilen
Wortbildung mit ›umverteilen‹ als Erstglied: ↗Umverteilung
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutung

besonders Wirtschaft etw. [der Staat, die EU, das Steuersystem] verteilt um(durch eine Redistribution) anders, neu verteilen
Beispiele:
Finanzausgleich? […] Nächstes Jahr werden unter diesem Stichwort gut 5 Milliarden Franken umverteilt. Davon fliessen rund zwei Drittel vom Bund zu den Kantonen und ein Drittel von finanzstarken zu finanzschwachen Kantonen. [Neue Zürcher Zeitung, 27.11.2017]
Das deutsche Steuersystem belastet Gutverdienende deutlich stärker als Geringverdiener und soll so zwischen Arm und Reich umverteilen. [Spiegel, 18.04.2017 (online)]
Dänemark war damals ein sozialdemokratisches Paradies. Man baute den Sozialstaat aus, verteilte Reichtum um […]. [Welt am Sonntag, 24.07.2016, Nr. 30]
Die Petro-Dollars finanzieren [in Venezuela] populäre Sozialprogramme […]. Als erster venezolanischer Präsident verteilte Chávez den natürlichen Reichtum der Republik zumindest ansatzweise um, verbesserte den Lebensstandard in den Slums und schuf sich eine Basis. [Süddeutsche Zeitung, 16.04.2013]
Es kann niemand durch Einbruch oder Diebstahl geschädigt werden – die Versicherung zahlt schließlich, seien es nun die Münzen aus dem Automaten oder die Millionen aus dem Bankraub. Die Versicherungen sichern sich ihrerseits ab durch eine dem Risiko entsprechende Prämie […] und so wird jeder Schaden auf viele, viele Versicherungsnehmer umverteilt, bis auch der größte Schaden allenfalls in Pfennigbeträgen wieder erscheint. [Die Zeit, 13.06.1980, Nr. 25]
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: [Steuereinnahmen] stärker, kräftig umverteilen
mit Akkusativobjekt: den Reichtum, Wohlstand, die Einkommen, das Geld, die Mittel umverteilen
hat Präpositionalgruppe/-objekt: [Mittel] zu jmds. Gunsten, Lasten umverteilen; [den Wohlstand] über Steuern umverteilen
allgemeiner jmd., etw. verteilt jmdn., etw. umaufteilen, verteilen, weitergebenQuelle: DWDS, 2019
Beispiele:
Mehrere alte Seenotrettungskreuzer und -boote werden außer Dienst gestellt, andere zwischen den 54 Stationen, die die Seenotrettungsorganisation an der deutschen Nord- und Ostseeküste betreibt, umverteilt. [Süddeutsche Zeitung, 30.12.2017]
Das selbst gesetzte Ziel, Flüchtlinge in großem Stil unter den Mitgliedstaaten umzuverteilen, hat die EU allerdings verfehlt – auch wegen des Widerstands mehrerer osteuropäischer Länder. [Spiegel, 27.09.2017 (online)]
Vor einem Jahr, im September, als das Schuljahr begann, verteilte die neue Bereichsleiterin Klassenzimmer und Unterrichtsstunden um. Sie schmiss [eine Lehrerin] […] aus dem Raum, in dem sie drei Jahre lang unterrichtet hatte, und gab ihn der eigenen Tochter. [Die Zeit, 26.09.2017, Nr. 39]
In Frankreich ist die 35-Stunden-Woche für alle Betriebe mit mehr als 20 Beschäftigten gesetzlich verankert. Doch die Antwort darauf, ob das Gesetz geholfen hat, die Arbeit umzuverteilen, fällt nicht so klar aus, wie man erwarten könnte. [Die Zeit, 21.11.2017 (online)]
Aus früheren Studien [der Hirnforschung] ist bekannt, dass frische Erfahrungen und Informationen zunächst im Hippocampus gespeichert und von dort im Lauf der Zeit zunehmend auf verschiedene Bereiche des [Frontallappens der Großhirnrinde] […] umverteilt werden. [Neue Zürcher Zeitung, 04.11.2017]
Kollokationen:
mit Akkusativobjekt: Arbeit, Aufgaben umverteilen

Thesaurus

Synonymgruppe
umschichten  ●  umverteilen  Hauptform · anders verteilen  ugs. · neu aufteilen  ugs.

Typische Verbindungen zu ›umverteilen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Arbeit Arbeitsvolumen Budget Eigentum Einkommen Finanzausgleich Geld Gunst Gut Kasse Krankenkasse Krankenversicherung Last Länderfinanzausgleich Masse Milliarde Mittel Reichtum Rentenversicherung Ressource Schulter Sozialstaat Steuersystem Summe Tasche Vermögen Weihnachtsspende Wohlstand abschöpfen verteilen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›umverteilen‹.

Zitationshilfe
„umverteilen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/umverteilen>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umverpackung
umtun
UMTS-Netz
Umtrunk
Umtriebigkeit
Umverteilung
Umverteilungspolitik
umvolken
Umvolkung
umwachsen