umweltökonomisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung um-welt-öko-no-misch
Wortzerlegung Umweltökonomisch

Typische Verbindungen zu ›umweltökonomisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›umweltökonomisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›umweltökonomisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immerhin legen die amtlichen Datensammler seit einiger Zeit einmal pro Jahr eine »Umweltökonomische Gesamtrechnung« vor.
Die Zeit, 06.04.2009, Nr. 14
Doch stärker umweltökonomisch orientierte Instrumente kann Klaus Töpfer nicht so ohne weiteres zur Anwendung bringen.
Die Zeit, 13.07.1990, Nr. 29
So bin ich mit dem Umweltökonomischen Beirat und dem Statistischen Bundesamt im Gespräch.
o. A.: Eine Fieberkurve der Umwelt. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Im Naturschutzbereich fehlten für das Statistische Bundesamt, das an einer umweltökonomischen Gesamtrechnung arbeitet, verwertbare Daten.
Süddeutsche Zeitung, 04.02.1998
Dies berichtete das Statistische Bundesamt in Frankfurt auf einer Pressekonferenz zum Thema umweltökonomische Gesamtrechnungen.
Die Welt, 30.09.1999
Zitationshilfe
„umweltökonomisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/umwelt%C3%B6konomisch>, abgerufen am 16.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umweltökonomie
umweltneutral
Umweltministerium
Umweltministerin
Umweltminister
Umweltorganisation
umweltorientiert
Umweltpapier
Umweltpartei
Umweltplakette