umwickeln

Grammatik Verb
Aussprache  ['ʊmvɪkl̩n] · [ʊmˈvɪkl̩n]
Worttrennung um-wi-ckeln
Wortzerlegung um-wickeln
Wortbildung  mit ›umwickeln‹ als Erstglied: ↗Umwickelung · ↗Umwicklung

Bedeutungsübersicht+

  1. I. etw. anders, neu wickeln
  2. II. ⟨etw. mit etw. umwickeln⟩ etw. um etw. wickeln, etw. mehrmals mit etw. umwinden
eWDG, 1976

Bedeutungen

I.
etw. anders, neu wickeln
Grammatik: Präsens ‘wickelt um’, Präteritum ‘wickelte um’, mit Hilfsverb ‘hat’, Partizip II ‘umgewickelt’
Beispiele:
Wolle umwickeln
Garn (von einer Spule auf die andere) umwickeln
sie hat den Knäuel umgewickelt
II.
etw. mit etw. umwickelnetw. um etw. wickeln, etw. mehrmals mit etw. umwinden
Grammatik: Präsens ‘umwickelt’, Präteritum ‘umwickelte’, mit Hilfsverb ‘hat’, Partizip II ‘umwickelt’
Beispiele:
den Hals, die Brust (mit einem Schal) umwickeln
er umwickelte die verletzte Hand (mit einem Verband)
der Draht, das Kabel ist mit Isolierband umwickelt
eine mit Bast umwickelte Vase

Thesaurus

Synonymgruppe
bandagieren · umwickeln · ↗verbinden
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›umwickeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›umwickeln‹.

Verwendungsbeispiele für ›umwickeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Veit hatte die langen Schnitte an seinem steifen Bein schon gereinigt und mit sauberen Tüchern umwickelt.
Röhrig, Tilman: In dreihundert Jahren vielleicht, Würzburg: Arena 1984 [1983], S. 104
Auseinander geschraubt, mit Plastik umwickelt, verstaut in insgesamt 90 Containern des Roten Kreuzes.
Der Tagesspiegel, 09.01.2004
Das rote Kabel umwickelt seine Handgelenke und schlängelt sich den Arm empor.
C't, 2000, Nr. 22
Nur so kann man sie überwältigen und verhindern, daß man von ihr gebissen oder umwickelt wird.
Bücherl, Wolfgang: Das Haus der Gifte, Stuttgart: Franckh'sche Verlagshandlung 1963, S. 68
Er löste den blauen Streifen aus dem Steinmal und umwickelte damit seinen geschwollenen Fuß.
Ransmayr, Christoph: Die letzte Welt, Gütersloh: Bertelsmann 1990 [1990], S. 234
Zitationshilfe
„umwickeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/umwickeln>, abgerufen am 01.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umwertung
umwerten
Umwerfer
umwerfen
Umwerbung
Umwickelung
Umwicklung
umwidmen
Umwidmung
umwinden