umwidmen

GrammatikVerb · widmet um, widmete um, hat umgewidmet
Aussprache
Worttrennungum-wid-men
Wortzerlegungum-widmen
Wortbildung mit ›umwidmen‹ als Erstglied: ↗Umwidmung
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutung

Amtssprache jmd. widmet etw. umeiner anderen (öffentlichen) Nutzung, Bestimmung zuführen
Beispiele:
Der Bundesrechnungshof schlägt vor, das Geld aus dem Förderprogramm [für Elektroautos], das ohnehin nicht abgerufen wird, umzuwidmen und damit die Ladeinfrastruktur zu fördern. [Die Welt, 18.08.2018]
In den vergangenen vier Jahren wurden im historischen Zentrum [Venedigs] mehr als viertausend Wohnungen, in denen zuvor Venezianer gelebt hatten, in Appartements für Touristen umgewidmet […]. [Süddeutsche Zeitung, 22.03.2017]
[…] [Die Bauern] können [um den steigenden Bedarf an Biosprit zu decken] entweder die Erträge auf den Äckern erhöhen – das aber kostet Dünger und Wasser und ist auch schlecht für die Umwelt. Oder aber sie roden Wald, widmen Weiden zu Äckern um oder beackern Brachen[…]. [Süddeutsche Zeitung, 09.11.2010]
[…] [Zusätzlicher Computerunterricht] würde aber, umgerechnet in Lehrerplanstellen, ein Vermögen kosten. Daneben gäbe es die Möglichkeit, Computer von fachlich fortgebildeten Lehrern in den herkömmlichen Fächern einsetzen zu lassen oder bestimmte Stunden umzuwidmen. [Die Zeit, 30.03.2000, Nr. 14]
Weil diese Wissenschaftsbereiche [der geistes- und sozialwisschenschaftlichen Fächer] vom Staat nicht ausgebaut, sondern zusammengestrichen werden, können selbst frei werdende Stellen oftmals nicht wieder besetzt, sondern müssen »umgewidmet« werden – meist zugunsten des derzeitigen Boom-Fachs Informatik. [Der Spiegel, 10.06.1985]
Kollokationen:
mit Akkusativobjekt: Flächen, Geld umwidmen
hat Präpositionalgruppe/-objekt: etw. [Ackerflächen, Wälder] in, zu Bauland umwidmen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Areal Bauland Bezirk Fläche Fond Fußgängerzone Fördermittel Galerie Geld Gelände Gewerbefläche Gewerbegebiet Grundstück Grünfläche Gunst Lehrstuhl Mittel Museum Parkplatz Professur Teil Wohnung Zweck errichten kurzerhand streichen teilweise widmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›umwidmen‹.

Zitationshilfe
„umwidmen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/umwidmen>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umwicklung
Umwickelung
umwickeln
Umwertung
umwerten
Umwidmung
umwinden
umwittern
umwoben
umwogen