unästhetisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-äs-the-tisch
eWDG

Bedeutung

das ästhetische Gefühl verletzend, abstoßend, unschön
Beispiele:
jmd., etw. sieht unästhetisch aus, wirkt unästhetisch, ist unästhetisch
ein unästhetischer Mensch

Thesaurus

Synonymgruppe
(das) Auge beleidigen(d) · (eine) Beleidigung fürs Auge · kein schöner Anblick · reizlos · unansehnlich · unattraktiv · ungestalt · unschön · unästhetisch  ●  hässlich  Hauptform · hässliches Entlein  fig. · nicht sehr einnehmend  geh. · schiach  ugs., bayr., österr. · schiech  ugs., bayr., österr.
Assoziationen
Synonymgruppe
ohne Schick · unwürdig  ●  unelegant  Hauptform · unästhetisch  geh.

Typische Verbindungen zu ›unästhetisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unästhetisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›unästhetisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Frauen bei den Spielen seien "unpraktisch, uninteressant, unästhetisch und unrichtig", palaverte er 1896. [Die Zeit, 30.07.2012, Nr. 31]
Das Leben ist zu kurz, um so langweilige Dinge zu tun, wie Texte aus einem unästhetischen Wirrwarr herauszustochern. [Die Zeit, 14.06.1996, Nr. 25]
Immerhin vier Aufseher sahen sich inzwischen das "unästhetische" Treiben an. [Süddeutsche Zeitung, 25.01.2003]
Die Eckzähne, nicht weniger unästhetisch, haben dagegen durchaus eine Funktion. [Bild, 30.05.2003]
Er ist auch unästhetisch, denn welche Frau hat schon wunderschöne, vorzeigbare Knie? [Die Zeit, 21.03.1986, Nr. 13]
Zitationshilfe
„unästhetisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/un%C3%A4sthetisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unähnlich
unzüchtig
unzählige Mal
unzählig
unzählbar
unökonomisch
unüberbietbar
unüberbrückbar
unüberhörbar
unüberlegt