unübersetzbar

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungun-über-setz-bar
Wortzerlegungun-übersetzbar

Typische Verbindungen zu ›unübersetzbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausdruck Begriff Gedicht Titel Wort Wortspiel eigentlich fast leider nahezu

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unübersetzbar‹.

Verwendungsbeispiele für ›unübersetzbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er sei unübersetzbar, sagen die Fachleute; das stimmt hoffentlich nicht.
Süddeutsche Zeitung, 30.04.1994
Normalerweise teilen wir die Welt in zwei Gattungen ineinander unübersetzbarer Wesen.
Die Zeit, 18.05.2009, Nr. 20
Sein apollinischer Klang ist schier unübersetzbar, mir ist es auch nicht ganz gelungen da oben, im Titelvers.
Die Welt, 17.05.2003
Trotz allem seien die meisten der Werke „unvergleichbare, unübersetzbare Äußerungen unseres Lebensgefühls“ geworden.
Die Zeit, 02.07.1971, Nr. 27
Das Lied, das Ronald Reagan da beschwört, ist ein altes Lied und heißt - unübersetzbar - "Manifest Destiny".
Der Spiegel, 18.11.1985
Zitationshilfe
„unübersetzbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/un%C3%BCbersetzbar>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unübersehbarkeit
unübersehbar
unüberschreitbar
unüberschaubar
unüberschätzbar
unübersichtlich
Unübersichtlichkeit
unübertrefflich
unübertroffen
unüberwindbar