unaufgefordert

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungun-auf-ge-for-dert
eWDG, 1976

Bedeutung

aus eigener Initiative, von sich aus, ohne dazu aufgefordert worden zu sein
Beispiele:
unaufgefordert etw. tun
unaufgefordert eintreten, zulangen
er hat die geliehenen Bücher unaufgefordert zurückgegeben

Thesaurus

Synonymgruppe
automatisch · nicht aufgefordert · ↗selbsttätig · unaufgefordert · ↗ungefragt · unverlangt
Synonymgruppe
aus eigenem Antrieb · aus freiem Entschluss · aus freiem Willen · aus freien Stücken · aus sich heraus · ↗freiwillig · ohne dass man erst darum bitten muss · unaufgefordert · ungebetenerweise · von (ganz) allein · von selber · von selbst  ●  einfach so  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anruf Werbung Zusendung anrufen betreten eingesandt erzählen freiwillig gestehen melden stets verschicken versenden vorzeigen zugesandt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unaufgefordert‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es läge in deren Interesse, auch unaufgefordert Vorsorge zu treffen.
Süddeutsche Zeitung, 06.06.2001
Agca sagte unaufgefordert, es habe keinen Raub gegeben, er sei unschuldig.
Der Tagesspiegel, 16.06.2000
Sprich überhaupt unaufgefordert nur äußerst wenig von dir, besonders aber nicht zu deinem Lobe.
o. A. [Tante Lisbeth]: Anstandsbüchlein für junge Mädchen. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1908], S. 15825
Wer solche Waren unaufgefordert ins Haus geschickt erhält, braucht überhaupt nichts zu unternehmen.
Schwenk, Hans: Gesünder wohnen, München: König Verlag 1972, S. 82
Weder gelegentlich von Warenlieferungen noch ohne diese liefern wir unaufgefordert Reklame-Material.
Reklame-Praxis, 1926, Nr. 3, Bd. 3
Zitationshilfe
„unaufgefordert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unaufgefordert>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unaufgebbar
Unauffindbarkeit
unauffindbar
Unauffälligkeit
unauffällig
unaufgeklärt
unaufgeräumt
unaufgeregt
unaufgeschlossen
unaufgezogen