Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

unbar

Grammatik Adjektiv
Worttrennung un-bar
Wortzerlegung un- bar1
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bargeldlos

Thesaurus

Synonymgruppe
bargeldlos · ohne Bargeld · per Überweisung · unbar
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›unbar‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unbar‹.

Verwendungsbeispiele für ›unbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem wird in den kommenden Monaten unbares Zahlen in Euro, etwa mit dem Scheck, möglich sein. [Süddeutsche Zeitung, 23.12.1998]
Unbare Zahlungen stehen baren Zahlungen gleich. [o. A.: Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte (BRAGO). In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997]
Ist nun der unbare kostenlose Postscheckverkehr wirklich bar aller Kosten? [Die Zeit, 16.11.1962, Nr. 46]
Brüssel akzeptiere inzwischen auch eine "unbare Abwicklung", sagte der Finanzminister. [Süddeutsche Zeitung, 15.03.2000]
Man könnte dies eine unbare Parteispende nennen, von nicht geringem Ausmaß. [Die Welt, 11.02.2005]
Zitationshilfe
„unbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unbar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unautorisiert
unausweichlich
unaustilgbar
unausstehlich
unaussprechlich
unbarmherzig
unbeabsichtigt
unbeachtet
unbeachtlich
unbeackert