unbarmherzig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-barm-her-zig
Wortzerlegung un- barmherzig
Wortbildung  mit ›unbarmherzig‹ als Erstglied: Unbarmherzigkeit
eWDG

Bedeutungen

1.
anderen gegenüber kein Mitleid, kein Erbarmen zeigend
Beispiele:
ein unbarmherziger Mann, Mensch
jmdm. gegenüber, gegen jmdn. unbarmherzig sein
unbarmherzig auf ein Tier einschlagen
jmdn. unbarmherzig bestrafen
2.
sehr stark, hart
Beispiele:
ein unbarmherziger Winter
eine unbarmherzige Kälte

Thesaurus

Synonymgruppe
erbarmungslos · gnadenlos · kaltblütig · kaltlächelnd · mitleidlos · ohne Gnade und Barmherzigkeit · schonungslos · skrupellos · soziopathisch · unbarmherzig · unerbittlich · ungerührt  ●  inquisitorisch  geh., fig. · ohne mit der Wimper zu zucken  ugs., fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
brutal · drakonisch · gnadenlos · mit schonungsloser Härte · mit unnachgiebiger Strenge · mit voller Härte · mit wütender Entschlossenheit · mit äußerster Brutalität · ohne Gnade und Barmherzigkeit · ohne Rücksicht auf Verluste · unbarmherzig · unerbittlich · unnachgiebig  ●  mit eiserner Faust  fig. · mit harter Hand  fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›unbarmherzig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unbarmherzig‹.

Verwendungsbeispiele für ›unbarmherzig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er wird den gordischen Knoten zerhauen, unbarmherzig wird er der Welt Gesetze diktieren. [Corinth, Lovis: Selbstbiographie. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1926], S. 30241]
Dabei steht die Politik unter der unbarmherzigen Kontrolle der freien Presse. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1992]]
Man muss sich klarmachen, wer da die gefährliche Überfahrt auf sich nimmt, um zu begreifen, wie unbarmherzig eine solche Politik ist. [Die Zeit, 05.10.2013, Nr. 41]
In der unbarmherzigen Wirklichkeit ist sie ein Nichts, eine Simulation auf zwei Beinen. [Die Zeit, 01.11.2000, Nr. 44]
Vielleicht tobte der Sturm nicht mehr so unbarmherzig durch seine späteren Jahre. [Die Zeit, 12.03.1965, Nr. 11]
Zitationshilfe
„unbarmherzig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unbarmherzig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unbar
unautorisiert
unausweichlich
unaustilgbar
unausstehlich
unbeabsichtigt
unbeachtet
unbeachtlich
unbeackert
unbeamtet