unbehelligt

Grammatik Adjektiv (in Verbindung mit »sein«, »bleiben«, »lassen«)
Aussprache 
Worttrennung un-be-hel-ligt
eWDG

Bedeutung

ohne jede Belästigung, Störung
a)
Beispiele:
hier ist es ruhig, hier bist du unbehelligt
hier ist, bleibt man von Zuschauern unbehelligt
hier kannst du unbehelligt arbeiten
Auch genoß sie es, als Frau so unbehelligt zu sein [ FrischStiller411]
b)
ungehindert
Beispiele:
unbehelligt in das Haus kommen
unbehelligt seines Weges gehen
Glöckner und Meßner waren fort, und unbehelligt und unaufgehalten stieg sie ... in den Turm selbst hinauf [ FontaneGrete MindeI 1,304]
c)
von etw. Unangenehmem, von Verfolgung verschont
Beispiel:
er blieb bei der Razzia, Hausdurchsuchung unbehelligt

Thesaurus

Synonymgruppe
unbehelligt · ↗unbelästigt · ↗unbeschwert · ↗ungeschoren · ↗ungestört
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›unbehelligt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unbehelligt‹.

Verwendungsbeispiele für ›unbehelligt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Obwohl er nicht einmal seinen Namen geändert hatte, blieb er unbehelligt.
Der Tagesspiegel, 21.05.2003
Falls dort eingebrochen wird, bleibt zumindest das innere Netz unbehelligt.
C't, 1997, Nr. 6
An den Fenstertischen entlang kam man noch unbehelligt nach draußen.
Schulze, Ingo: Simple Storys, Berlin: Berlin-Verl. 1998, S. 252
Beim Tee wollte er sitzen und spannende Geschichten hören, unbehelligt von den guten Geschäften, die er gegründet hatte.
Nadolny, Sten: Selim oder Die Gabe der Rede, München: Piper 1997 [1990], S. 36
Balla entsann sich nicht, jemals derart unbehelligt von Störungen im Arbeitsablauf gebaut zu haben.
Neutsch, Erik: Spur der Steine, Halle: Mitteldeutscher Verl. 1964 [1964], S. 920
Zitationshilfe
„unbehelligt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unbehelligt>, abgerufen am 04.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unbehaust
unbehauen
unbehaucht
unbehandschuht
unbehandelt
unbeherrschbar
unbeherrscht
Unbeherrschtheit
unbeherzigt
unbeherzt