unbeleckt

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungun-be-leckt
formal verwandt mitbelecken
Wortbildung mit ›unbeleckt‹ als Grundform: ↗Unbelecktheit
eWDG, 1976

Bedeutung

salopp, spöttisch jmd. ist von etw. unbelecktjmd. besitzt von einer bestimmten Sache wenige Kenntnisse, ist mit einer bestimmten Sache noch nicht in Berührung gekommen
Beispiele:
er ist von der Literaturwissenschaft, von klassischer Musik unbeleckt
ein unbeleckter Anfänger

Thesaurus

Synonymgruppe
frisch · ↗jung · ↗neu · ↗unbedarft · ↗unbewandert  ●  ↗(noch) ein (kleines) Kind  fig. · ↗unerfahren  Hauptform · grün hinter den Ohren  ugs., fig. · ↗jungsch  ugs., berlinerisch · muss sich noch die Hörner abstoßen  ugs., fig. · noch feucht hinter den Ohren  ugs., fig. · unbeleckt  ugs. · unbeschlagen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
ahnungslos · ↗ignorant · ↗unaufgeklärt · ↗unbedarft · ↗unbewandert · ↗uninformiert · ↗unwissend  ●  unbeleckt (von)  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Leser völlig ziemlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unbeleckt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Tat ist das, was jetzt hier abläuft, für einen jungen und unbeleckten Spieler wie mich alles ziemlich beeindruckend.
Die Welt, 06.09.2001
Ich gebe es unangeknabbert und unbeleckt an meine Schwester weiter.
Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 169
Denn Wien ist gerade in Sachen "New Economy" ziemlich unbeleckt.
Der Tagesspiegel, 18.08.2000
Auch die von Politik unbeleckte Bürgerjugend scheint zu neuen Experimenten bereit.
konkret, 1983
Er stand erst vor seiner Wahl zum Vorturner der Jungen Union, war aber politisch nicht unbeleckt.
Bild, 08.08.2003
Zitationshilfe
„unbeleckt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unbeleckt>, abgerufen am 23.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unbelebt
unbelauscht
unbelästigt
unbelastet
unbeladen
Unbelecktheit
unbelegt
unbelehrbar
Unbelehrbarkeit
unbelesen