unbesorgt

GrammatikAdjektiv · nicht attributiv
Aussprache
Worttrennungun-be-sorgt (computergeneriert)
formal verwandt mitbesorgen
Wortbildung mit ›unbesorgt‹ als Grundform: ↗Unbesorgtheit
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
seien, bleiben Sie unbesorgtmachen Sie sich keine Sorge!
Beispiele:
seien Sie unbesorgt, Ihrem Kind geht es schon besser!
du darfst unbesorgt sein, es ist ihm sicher nichts passiert
du kannst unbesorgt (= ohne dass du dir Sorgen zu machen brauchst) nach Hause gehen, wir kümmern uns um den Kranken
ihr kannst du das Kind unbesorgt anvertrauen, überlassen
ohne Bedenken
Beispiele:
das darfst du unbesorgt annehmen
du kannst dich unbesorgt an mich wenden
2.
unbesorgt um etw.ohne sich um etw. zu kümmern
Beispiel:
Albert Bishop, der, unbesorgt um Zeugnisse, ein paar Schulstunden mitmacht [H. Mann9,56]

Thesaurus

Synonymgruppe
sorgenfrei · ↗sorgenlos · ↗sorglos · ↗unbekümmert · unbesorgt
Assoziationen
Synonymgruppe
frei von Sorgen · ↗glücklich · ↗sorgenfrei · ↗sorglos · ↗unbeschwert · unbesorgt
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

also anvertrauen baden entgegensehen essen schwingen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unbesorgt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Wein allerdings, den ich jetzt möchte, könne ich unbesorgt mitnehmen.
Die Zeit, 26.07.2006, Nr. 20
Man kann daher unbesorgt beide Leitungen kurzschließen, ohne daß irgendein Schaden zu befürchten wäre.
C't, 1994, Nr. 5
Sobald die das schädlich finden, sagen sie es mir, da können Sie unbesorgt sein.
Der Spiegel, 07.03.1994
Nein, nein, antwortete der andere, Spee solle unbesorgt sein, an einem guten und frommen Manne wie Spee vergreife er sich nicht.
Huch, Ricarda: Der Dreißigjährige Krieg, Wiesbaden: Insel-Verl. 1958 [1914], S. 460
In ihrem Schütze konnte man das junge Paar unbesorgt allein lassen.
Courths-Mahler, Hedwig: Ich lasse dich nicht, Augsburg: Weltbild Verl. 1992 [1912], S. 40
Zitationshilfe
„unbesorgt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unbesorgt>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unbesonnenheit
unbesonnen
unbesoldet
unbesohlt
unbesiegt
Unbesorgtheit
unbeständig
Unbeständigkeit
unbestätigt
unbestechbar