unbezweifelbar

GrammatikAdjektiv
Worttrennungun-be-zwei-fel-bar
Wortzerlegungun-bezweifelbar

Thesaurus

Synonymgruppe
nicht zu leugnen · nicht zu widerlegen · ↗unabweisbar · ↗unanfechtbar · ↗unangreifbar · ↗unbestreitbar · unbezweifelbar · ↗unleugbar · ↗unwiderlegbar · ↗unwiderleglich · ↗unzweifelhaft · ↗zweifelsfrei · ↗zwingend  ●  ↗hart (Fakten)  ugs., fig. · nicht in Abrede zu stellen  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Autorität Beweis Charakter Erkenntnis Faktum Fortschritt Gewißheit Qualität Realität Stärke Talent Tatsache Verdienst Wahrheit Wirklichkeit Wissen absolut als ebenso Überlegenheit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unbezweifelbar‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um das zu tun, müssen wir eine Position der unbezweifelbaren Stärke aufrechterhalten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1976]
Ebenso unbezweifelbar hat er aber aus einem legitimen öffentlichen Interesse gehandelt.
Die Zeit, 28.11.1969, Nr. 48
Dann wird ein Ereignis - die geschichtliche und unbezweifelbare Tatsache des inneren Lebens Jesu - zur eigenen Wirklichkeit.
Koch, G.: Herrmann. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 10278
Daß bei der organismischen Verhaltensorganisation engste Wechselwirkungen bestehen, ist unbezweifelbar.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 455
Eben dies gibt ihm die Möglichkeit, in Fällen nationaler Erschütterungen, wo es wirklich erforderlich ist, seine Person mit um so unbezweifelbarerem Gewicht einzusetzen.
Weber, Max: Parlament und Regierung im neugeordneten Deutschland. In: Weber, Marianne (Hg.) Gesammelte Politische Schriften, München: Drei Masken Verl. 1921 [1918], S. 180
Zitationshilfe
„unbezweifelbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unbezweifelbar>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unbezähmbar
unbezahlt
unbezahlbar
Unbewußtheit
Unbewusste
unbezweifelt
unbezwingbar
Unbezwingbarkeit
unbezwungen
unbiegsam