undialektisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungun-di-alek-tisch · un-dia-lek-tisch
eWDG, 1976

Bedeutung

der dialektischen Denkweise widersprechend
a)
starr, nicht an der Wirklichkeit und ihrer Widersprüchlichkeit orientiert, einseitig
Beispiele:
undialektisch an ein Problem herangehen
eine Anleitung starr und undialektisch handhaben
Dieser Standpunkt wäre undialektisch und doktrinär [Sprachpflege1954]
b)
Philosophie, Marxismus den universellen Zusammenhang der Gegenstände und Erscheinungen ignorierend und deren Entwicklung und inneren Widersprüche leugnend, metaphysisch
Beispiele:
eine undialektische Methode
Die Entwicklung der Wissenschaften schuf aber auch die Voraussetzungen dafür, diese undialektische Denkweise wieder zu überwinden [Philosophisches Wörterbuch2,716]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Denken unhistorisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›undialektisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt dann keine Verständigung mehr mit dem undialektischen Denken.
Hartmann, Nicolai: Der Aufbau der realen Welt, Berlin: de Gruyter 1940, S. 469
Das Dogma der Einheit von Theorie und Praxis sei zutiefst undialektisch.
Süddeutsche Zeitung, 06.08.1994
Indem die Ideale sich derart mit keiner Tendenz vermittelten, kam zur Abstraktheit die undialektische Statik.
Bloch, Ernst: Das Prinzip Hoffnung Bd. 1, Berlin: Aufbau-Verl. 1954, S. 179
Dieser Begriff sogar blieb der rein an den praktischen Problemen und Standesinteressen der Patrimonialbürokratie orientierten, schriftgebundenen und undialektischen chinesischen Philosophie schlechterdings fremd.
Weber, Max: Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen. In: Weber, Marianne (Hg.), Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie, Bd. I, Tübingen: Mohr 1920 [1916-1919], S. 414
Weirich zeigt das ganz undialektische Unglück einer verfolgten Jägerin als Matrix der Installation.
Der Tagesspiegel, 23.04.2005
Zitationshilfe
„undialektisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/undialektisch>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Undezime
undeutsch
Undeutlichkeit
undeutlich
Underwriter
undicht
Undichtigkeit
undienstlich
undifferenziert
Unding