undiplomatisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-di-plo-ma-tisch · un-dip-lo-ma-tisch
Wortzerlegung un-diplomatisch1
eWDG

Bedeutung

ohne die nötige Feinfühligkeit im Umgang mit anderen Menschen, bei der Verwirklichung seiner Ziele
Beispiele:
undiplomatisch vorgehen
sein Verhalten war sehr undiplomatisch
ein undiplomatischer Mensch
dadurch wurde seine Aufrichtigkeit zuweilen undiplomatisch [ TralowKepler22]

Thesaurus

Synonymgruppe
ohne Feingefühl · ↗ruppig · ↗schroff · ↗taktlos · undiplomatisch · ↗unsensibel  ●  (wie) ein Elefant im Porzellanladen  fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
undiplomatisch · ↗ungeschickt · ↗unglücklich · ↗unsensibel · verunglückt · wenig einfühlsam
Assoziationen
Synonymgruppe
(jemandem etwas) ins Gesicht (sagen) · ↗direkt · in aller Offenheit · ↗offen · ↗rundheraus · ↗schonungslos · unbeschönigt · ↗unumwunden · ↗unverblümt · ↗unverhohlen  ●  (einmal ganz) undiplomatisch  fig. · ↗schlankweg  ugs.
Assoziationen
  • direkt · ↗frei · frei heraus · ↗freimütig · ↗geradeheraus · ↗offen · ↗offenherzig · ↗rundheraus · ↗unverblümt  ●  ↗gradheraus  ugs.
  • (frei) von der Leber weg · (so) wie (jemandem) der Schnabel gewachsen ist · frank und frei · frei heraus · ↗geradeheraus · ↗offen · ohne Hemmung · ↗rundheraus · ↗ungeniert · ↗unverblümt · ↗unverhohlen  ●  ↗auf gut Deutsch  ugs., fig. · einfach drauflos  ugs. · frei zum Munde heraus (ironisch altertümelnd)  geh.
  • dreist · ↗frech · frechweg · ↗glatt · ↗kaltschnäuzig · unverfrorenerweise · ↗unverschämterweise
  • (etwas) klar aussprechen · (ganz) offen sein · (jemandem) nichts vormachen · (mit etwas) nicht hinterm Berg halten · (mit jemandem) Fraktur reden · (sich) unmissverständlich ausdrücken · auf den Punkt bringen · auf den Punkt kommen · deutlich werden · deutliche Worte finden · deutlicher werden · klare Worte finden · offen reden · offen und ehrlich seine Meinung sagen · starke Töne (anschlagen) · unbeschönigt seine Meinung äußern · unverblümt benennen  ●  böse Zungen behaupten  Redensart, variabel · die Karten offen auf den Tisch legen  fig. · kein Blatt vor den Mund nehmen  fig. · offen aussprechen  Hauptform · (eine) klare Ansage (machen)  ugs. · (etwas) auf gut Deutsch sagen  ugs. · ↗Klartext (reden)  ugs. · Klartext reden  ugs. · Tacheles reden  ugs. · aus seinem Herzen keine Mördergrube machen  ugs. · das Kind beim Namen nennen  ugs. · nicht (lange) um den heißen Brei herumreden  ugs. · nicht drumherum reden  ugs. · reinen Wein einschenken  ugs., fig. · zur Sache kommen  ugs.
  • (einfach) sagen müssen  ●  ↗(jemandem) entfahren  geh. · (sich etwas) nicht verkneifen (können)  ugs. · ↗herausplatzen (mit)  ugs.
  • (jemandem) zeigen, wie er wirklich ist · (jemanden) mit sich selbst konfrontieren  ●  (jemandem) den Spiegel vorhalten  fig.
  • (die) Verantwortlichkeit (klar) benennen · (klar) sagen was los ist · Namen nennen · sagen, wer dahintersteckt  ●  Ross und Reiter nennen  Redensart, fig. · das Kind beim Namen nennen  Redensart, fig. · die Dinge beim Namen nennen  Redensart, fig., Hauptform · sagen, was Sache ist  ugs. · sagen, was ist  ugs.
  • nicht geschönt · unbeschönigt · ↗ungeschönt · ↗unverblümt  ●  ↗ehrlich  fig. · ↗ungefiltert  fig. · ↗ungeschminkt  fig. · so wie es ist  ugs.

Typische Verbindungen zu ›undiplomatisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›undiplomatisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›undiplomatisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch sein undiplomatischer Charakter ist nicht das größte Risiko für den obersten Diplomaten.
Die Zeit, 18.02.2013, Nr. 07
Da lässt sich leichter über seine mitunter undiplomatische Art hinwegsehen.
Die Welt, 01.04.2003
Und greift so ganz undiplomatisch seinem Chef vor - aus dem Weißen Haus liegt nämlich noch gar keine Bestätigung vor.
Bild, 28.03.2001
Inoffiziell hatte sich Bonn auf diplomatischem Wege höchst undiplomatisch geäußert.
Süddeutsche Zeitung, 19.05.1998
Sicher war es undiplomatisch, ausgerechnet jetzt unsere finanzielle Ungleichheit ins Spiel zu bringen.
Noll, Ingrid: Ladylike, Zürich: Diogenes 2006, S. 116
Zitationshilfe
„undiplomatisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/undiplomatisch>, abgerufen am 11.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unding sein
Unding
undifferenziert
undienstlich
Undichtigkeit
undiskutabel
undiszipliniert
Undiszipliniertheit
undogmatisch
Undograf