Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

unengagiert

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Worttrennung un-en-ga-giert
Wortzerlegung un- engagiert
DWDS-Verweisartikel

Bedeutung

in gegensätzlicher Bedeutung zu engagiert

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
desinteressiert · gleichgültig · lustlos · ohne Elan · schulterzuckend · unengagiert · uninteressiert  ●  achselzuckend  fig. · indifferent  geh. · kommste heut nicht, kommste morgen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
freudlos · gelangweilt · lieblos · nicht mit dem Herzen dabei · nicht mit ganzem Herzen dabei · ohne Begeisterung · ohne Einsatz · ohne Engagement · ohne Freude dabei · ohne sich Mühe zu geben · ohne sich anzustrengen · unengagiert  ●  lustlos  Hauptform · wurschtig  ugs. · wurstig  ugs.
Assoziationen
Zitationshilfe
„unengagiert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unengagiert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unendlichmal
unendlich
unempfänglich
unempfindsam
unempfindlich
unentbehrlich
unentdeckt
unentgeltlich
unenthaltsam
unentrinnbar