Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

unentdeckt

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-ent-deckt
formal verwandt mitentdecken
eWDG

Bedeutungen

1.
von niemandem entdeckt, bemerkt
Beispiele:
etw., jmd. bleibt unentdeckt
ein unentdecktes (= noch nicht als große Begabung erkanntes) Talent
eine ›Mansarde‹ … wo er unentdeckt von den nächsten Freunden Tag und Nacht einsam dahinlebe [ St. ZweigBalzac333]
2.
(in Wissenschaft und Forschung) bisher unbekannt, noch nicht entdeckt
Beispiele:
ein noch unentdecktes Virus
ein unentdecktes Gebiet
unentdeckte Naturschätze

Thesaurus

Synonymgruppe
(noch) nicht betreten · (noch) nicht erforscht · (noch) nicht erschlossen · (noch) unentdeckt · (noch) von keines Menschen Fuß betreten · noch nicht entdeckt · noch viel zu entdecken · unbekannt · unbetreten · unerforscht · unerschlossen  ●  Neuland  auch figurativ · unbekanntes Terrain  auch figurativ · weißer Fleck auf der Landkarte  auch figurativ · (dahin hat sich noch) keines Menschen Fuß verirrt  geh. · (eine) Terra incognita  geh., lat.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›unentdeckt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unentdeckt‹.

Verwendungsbeispiele für ›unentdeckt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich garantiere Ihnen: Sie glauben nicht mehr daran, unentdeckt zu bleiben. [o. A.: Eine Spur bleibt immer. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]]
Der Tote soll drei Jahre lang unentdeckt in einem Bett gelegen haben. [Die Zeit, 10.03.2008 (online)]
Es war lange unentdeckt geblieben, weil es falsch archiviert worden war. [Die Zeit, 09.10.2007 (online)]
Früher ging man voll bekleidet unter, und dabei blieb manches unentdeckt. [Die Zeit, 09.07.2003, Nr. 28]
Und trotzdem hatte er nicht nur Minuten, sondern Stunden unentdeckt gelegen. [Fallada, Hans: Wer einmal aus dem Blechnapf frißt - Bd. 2, Berlin u. a.: Aufbau-Verl. 1990 [1934], S. 207]
Zitationshilfe
„unentdeckt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unentdeckt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unentbehrlich
unengagiert
unendlichmal
unendlich
unempfänglich
unentgeltlich
unenthaltsam
unentrinnbar
unenträtselbar
unentscheidbar