unermüdlich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-er-müd-lich
Wortzerlegung un- ermüden -lich
Wortbildung  mit ›unermüdlich‹ als Erstglied: Unermüdlichkeit
eWDG

Bedeutung

mit großer Beharrlichkeit, Ausdauer, mit großem Fleiß
Beispiele:
er war unermüdlich, ihr zu helfen
sie ist unermüdlich in ihrer Hilfsbereitschaft
durch unermüdliche Arbeit, unermüdliches Schaffen sein Ziel erreichen
unermüdlich arbeiten
sich unermüdlich für etw. einsetzen
[der Arzt] ist unermüdlich vom Morgen bis in die Nacht [ RennKrieg236]
die antifaschistische Einheits‑ und Volksfront, um deren Herstellung die KPD unermüdlich rang [ Gesch. d. dt. Arbeiterbewegung11,18]

Thesaurus

Synonymgruppe
ausdauernd · beharrlich · hartnäckig · konstant · standhaft · steif und fest (behaupten) · unablässig · unbeirrt · unentwegt · unermüdlich · unverdrossen
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›unermüdlich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unermüdlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›unermüdlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber ohne eifriges unermüdliches Lesen lernt es keiner, bewahrt sich auch keiner die Fähigkeit des Verstehens. [Wilamowitz-Moellendorff, Ulrich von: Erinnerungen 1848-1914. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 3234]
Unermüdlich hat er für eine bessere Politik gekämpft, aber vergeblich. [Die Zeit, 30.09.1999, Nr. 40]
Unermüdlich setzte er sich überall für sie ein, wo immer sie mit Füßen getreten wurden. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1996]]
Dazu haben wir unsere Kräfte vereint und dafür arbeiten wir unermüdlich. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1990]]
Um ihn zu schaffen, war die unermüdliche Zusammenarbeit der Sechs erforderlich. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1967]]
Zitationshilfe
„unermüdlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unerm%C3%BCdlich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unermüdbar
unermesslich
unerlöst
unerlässlich
unerledigt
unernst
unerotisch
unerprobt
unerquicklich
unerreichbar