Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

unerschrocken

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-er-schro-cken
Wortbildung  mit ›unerschrocken‹ als Grundform: Unerschrockenheit
eWDG

Bedeutung

beherzt, furchtlos, kühn
Beispiele:
ein unerschrockener Mensch
sein unerschrockenes Auftreten, Handeln hat uns sehr beeindruckt
unerschrocken für eine gerechte Sache eintreten
[die] Frauen, die unerschrocken gegen den imperialistischen Krieg kämpften [ Gesch. d. dt. Arbeiterbewegung5,57]

Thesaurus

Synonymgruppe
heldenhaft · heldenmütig · heroisch · kühn · mannhaft · mit Todesverachtung (auch iron.) · mutig · tapfer · unerschrocken  ●  heldisch  geh., emphatisch
Assoziationen
Synonymgruppe
angstfrei · furchtlos · mutig · nicht ängstlich · ohne Angst · unerschrocken · unverzagt  ●  ohne mit der Wimper zu zucken  ugs., fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›unerschrocken‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unerschrocken‹.

Verwendungsbeispiele für ›unerschrocken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Annonciert wird "die Geschichte einer so unerschrockenen wie verletzlichen jungen Frau". [Die Zeit, 27.12.2010 (online)]
Er scharte unerschrockene Anhänger antikapitalistischer Politik in der Labour Party um sich. [Die Zeit, 20.09.2010, Nr. 38]
Unerschrocken räumt man ein, dass die Architekten ins Defensive geraten seien, weil sie sich zu sehr um sich selbst gedreht hätten. [Die Zeit, 23.12.2002, Nr. 51]
Sie stapft unerschrocken durch den Bach, nachdem sie getrunken hat. [Die Zeit, 28.05.2001, Nr. 22]
Der Kampf gegen reaktionäre Gesetze, für freieres Recht ist unerschrocken geführt worden. [Baader, Ottilie: Ein steiniger Weg, Lebenserinnerungen einer Sozialistin. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1921], S. 24708]
Zitationshilfe
„unerschrocken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unerschrocken>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unerschlossen
unerreicht
unerreichbar
unerquicklich
unerprobt
unerschwinglich
unerschöpflich
unerschütterlich
unerschüttert
unersetzbar