Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

unfair

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung un-fair
Wortbildung  mit ›unfair‹ als Grundform: Unfairness
eWDG

Bedeutung

einem Mitmenschen gegenüber einen Vorteil in einer den ethischen Verhaltensnormen widersprechenden hinterhältigen Weise ausnutzend und ihn dadurch benachteiligend, nicht fair
Beispiele:
ein unfaires Benehmen, Verhalten, Vorgehen
seine Handlungsweise war unfair
zu unfairen Mitteln greifen
gegen jmdn. unfair sein
es ist, wäre unfair, so zu denken, handeln
[die Berliner Zeitung ›Post‹] die damals wie heute zu den giftigsten und unfairsten Gegnern der Partei gehörte [ BebelAus meinem Leben640]
Sport zum eigenen Vorteil und zum Nachteil des Spielpartners (bewusst) gegen die sportlichen Regeln verstoßend
Beispiele:
ein unfairer sportlicher Wettkampf
eine unfaire Spielweise
ein unfairer Spieler
unfair boxen

Thesaurus

Synonymgruppe
nicht fair · nicht gerecht · nicht in Ordnung · nicht okay · unfair · ungerecht
Assoziationen
Synonymgruppe
nicht fair · regelwidrig · unfair · unsportlich

Typische Verbindungen zu ›unfair‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›unfair‹.

Verwendungsbeispiele für ›unfair‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleiche Chancen für alle, dachte er, sonst ist das unfair. [Regener, Sven: Herr Lehmann, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2006 [2001], S. 13]
Trotzdem ist es mehr als unfair, wenn sich Verkäufer mit dem Titel "Berater" schmücken, nur um ihre wahren Absichten zu verhüllen. [Die Zeit, 10.01.1997, Nr. 3]
Auch das fällt in den unfairen Diskussionen unter den Tisch. [Die Zeit, 02.08.1996, Nr. 32]
Das ist nämlich unfair: die Deutschen zu beschreiben, wie sie sind. [konkret, 1996]
Die Kräfte, die immer noch mit dem ehemals sowjetischen Regime verbunden seien, trieben ein unfaires Spiel. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1992]]
Zitationshilfe
„unfair“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/unfair>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unfachmännisch
unexakt
unethisch
unerörtert
unerzogen
unfallflüchtig
unfallfrei
unfallgefährdet
unfallgeschädigt
unfallsicher